Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'pro'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 134 results

  1. Hallo Forengemeinde, ich betreibe einen Shop auf 4.2.00 Basis. Es geht bei mir nun darum, dass ich eine Liste die nachts auf dem Server landet per Cronjob im Shop einpielen lassen möchte. Der Aufruf für den Im-/Export per URL funktioniert, jedoch nutze ich das xt_pro_import Plugin und wollte nun dort den Updateprozess über die ID aufrufen, doch leider funktioniert das nicht mit der Standard-URL, die mir zur Verfügung steht: www.xyz.com/cronjob.php?api=csv_import&id=xxxxxxxxxxxxxxxxxxx&seckey=yyyyyyyyyyyyyy. Vielleicht weiß hier jemand, wie die URL auszusehen hat, damit ich den Pro_Im-/Export bzw. Update vom pro_import Plugin nutzen kann. Vielen herzlichen Dank schon mal im Vorraus.
  2. Hallo ihr Lieben, ich suche ein Modul, bei dem ich Restposten (mit Verfügbarkeitsanzeige in Stück) einstellen kann, allerdings pro Artikel. Weiß jemand, wo man so ein Modul für XTC 3.0.4. SP 2.1 bekommen kann? Ich habe bisher nur Restposten-Module gefunden, die gleich eine ganze Kathegorie als Restpostenkathegorie kennzeichnen, und das betrifft dann ja alle Artikel in dieser Kathegorie. Vielen Dank! LG Asisito
  3. Hallo veyton-Gemeinde, Frage: Wenn man für Kunden einzeln Nicht erlaubte Zahlungsarten definieren will; wie erfolgt die Eingabe ins Feld? Zahlungsart-ID? Zahlungsart-Bezeichnung? Zahlungsart-Code? oder was ganz anderes?
  4. Hallo, ein Kunde von mir hat noch eine Community Edition von xt:Commerce (4.0.14) auf seinem Server laufen. Da der Shop zusehends "veraltet" und wir updatesicher bleiben möchten denken wir über einen Umstieg auf 4.1 Pro nach. Vor allem erhoffen wir uns auch einige Dinge im Shop zukünftig leichter umsetzen zu können bzw. etwas mehr "Modernität" reinzubringen. Ein Hindernis gibt es leider: Der ehemalige Shop-Betreuer hat höchstwahrscheinlich einige Anpassungen direkt an den Sourcefiles des Shops ausgeführt anstatt dies via Plugin zu realisieren. Das müssten wir natürlich u.U. mit nehmen. Wie groß sind die Unterschiede zwischen 4.0 CE und 4.1 Pro ? Welche Änderungen (große/kleine) gab es ? Wo gibt es am ehesten Konflikte ? Einige veraltete Addons werden auch noch im Shop verwendet, die ich gerne möglichst bald adäquat ersetzen möchte: - bui_watchlist v1.1.2 - bui_article_shipping_costs v1.2.6 (von bui-hinsche.de) Was auch wichtig ist, ist der Import/Export aus CSV-Dateien. Für diesen Shop wird ausschließlich das Modul xt_im_export 1.0.6 zum einspielen der Artikel verwendet! Ich denke ihr wisst da sicherlich mehr als ich. Danke !
  5. Hi! Ich habe nun die Kategorien etc. aus der linken Spalte der Startseite gekickt und jetzt theoretisch genug Platz, um nicht vier, sondern fünf Produkte neben einander in einer Reihe anzuzeigen... Ich finde nur nicht, wo das zu definieren wäre!? Kennt jemand das Problem?
  6. ich bin derzeit im testzeitraum von exorbyte, läuft allerdings in 2 Tagen ab, neben einer menge technischer fragen die nicht beantwortet werden gibt mir der support auch keine antwort auf die frage wie ich ein anderes paket auswählen kann. kann mir hier jemand helfen? hat noch jemand exorbyte im einsatz mit mehreren mandanten? ps: Ich habe es mir abgewöhnt hier rumzuschimpfen, aber ich bin schon wieder an dem punkt wo ich mich frage wofür ich für den support bezahle, immerhin kümmert sich Herr scherbaum direkt, aber bis jetzt bin ich nach über einem monat noch nicht einen schritt weiter. wer ist eigendlich für den exorbyte support zuständig? exorbyte? oder xt commerce?
  7. Hallo, hab eine Anforderung wo ich etwas Hilfe benötige da ich nicht genau weiß wie ich wo ansetzen muss. Und zwar soll es nicht möglich sein das ein Kunde sich in verschiedenenn Browsers/PC's gleichzeitig eingeloggt sein kann. Theoretisch habe ich mir gedacht das ich die Session ID in der DB speichere und diese bei einem Login immer überschreibe. Und irgendwo zentral im System muss ich überprüfen ob die aktuelle Session ID die selbe ist wie in der DB und wenn dies nicht der Fall ist, zerstöre ich sie (Kunde ausgeloggt) und somit ist der Kunde immer nur einmal eingeloggt. Nur wo kann ich diese zentrale Abfrage machen? Ein Beispiel zur Verdeutlichung: Kunde meldet sich bei PC1 an. Kunde wechselt den PC und meldet sich bei PC2 an. Kunde soll automatsich bei bei PC1 ausgeloggt werden. (egal wo er sich befindet - Account, Warenkorb, Checkout, Content,...) Oder bin ich mit dem Ansatz falsch und es gibt bereits eine einfachere Lösung? Lg Honki
  8. Hallo, ich habe folgendes Problem: Beim Kategorie-Listing bricht die Zeile immer bei zwei Kategorien um, es würden allerdings auch 3 Kategorien in die Zeile passen. Hier gehts zur Seite Im Admin habe ich ja die Möglichkeit die Anzahl der Kategorien einzugrenzen. Verändere ich hier jedoch die Zahl, hat das keine Auswirkunen auf die Darstellung. Hier der Inhalt meiner categorie_listing.html: <h1>{$categories_name}</h1> {if $categories_description}<p>{$categories_description}</p>{/if} {if $categories_listing !=' '} <!--<h3>{txt key=TEXT_HEADING_MORE_CATEGORIES}</h3>--> {php}$i=0;{/php} <div id="cat_listing"> {foreach item=module_data from=$categorie_listing} {php}$i++;if ($i % 2 == 0){{/php} <div class="s_cat odd"> {php}}else{{/php} <hr class="spacer" /> <div class="s_cat even"> {php}}{/php} <div class="img_wrap"> <a href="{$module_data.categories_link}" title="$module_data.categories_name"> {img img=$module_data.categories_image type=m_category_thumb class=productImageBorder alt=$module_data.categories_name} </a> <h2><a href="{$module_data.categories_link}" title="{$module_data.categories_name}">{$module_data.categories_name}</a></h2> </div> </div> {/foreach} <div style="clear:both;"></div> </div> {/if} Kann mir bitte wer helfen wie ich das mache? Gruß kweb
  9. Hallo zusammen, ich habe mal wieder ein Problem... Ich bin eben dabei, meine Artikel ins System einzupflegen und bin auf einen Fehler gestoßen. Ich habe einen Masterartikel mit z.b. 5 Slaves... Alles funktioniert, bis auf den Slaveartikel mit der höchsten Katregorie-ID in der Gruppe :-( Dieser über nimmt im Auswahlmenü die Rolle des "bitte wählen", lässt sich aber nicht auswählen. Bei allen anderen Auswahlpunkten funktioniert es und ich lande in der jeweiligen Beschreibung. Kennt Ihr das Prob? Gibt es eine Lösung? Schonmal Danke! MfG Ich hab's gefunden! Ich denke, dass es mein Fehler war, beim Masterartikel/Artikeleigenschaften alle möglichen Optionen anzukreuzen... Kreuzchen raus und es funktioniert.
  10. Hallo zusammen ! Gibt es die Möglichkeit, für einzelne Kategorien Sonderpreise einzurichten ? Oder ist das nur für Kundengruppen gedacht ? Beispiel: Textilhandel hat eine Kategorie für T-Shirts und möchte eben diese Kategorie (Unterkategorie) mit einem Sonderpreis versehen. Ist das machbar oder muß der Händler nun jeden einzelnen Artikel mit einem Sonderpreis versehen ? Danke für jede Hilfe !
  11. Hallo xt-Community, ich bin erst frisch in der xt-Thematik und interessiere mich für das limitieren eines Artikels auf 1 Stück pro Tag. Das ganze könnte man als Produktvariation umsetzen und z.B. die Stückanzahl für die Produktvariation "24.12.12" auf "1" setzen. Gibt es elegantere Möglichkeiten für die Lösung des Problems? Mit freundlichen Grüßen Robert
  12. Hallo, ich bin neues XTC-User und h?tte noch eine Idee, w?re es m?glich eine Import-schnittstelle f?r die Protokolle aus dem ebay Verkaufsmanger Pro zu erstellen? Denn dann k?nnte man seine ebay auktionen einfach ?ber den XTC abwicklen mit allen features, wie Rechnungsdruck, Warenwirtschaft, Anbindung an CAO etc... Das sind ja einfache CSV-Dateien, w?re das machbar? Was haltet ihr davon? Gru? Sebse
  13. Ich benutze VEYTON 4.0 und würde gern die product_listing_v1.html so verändern, dass man 3 Produkte pro Zeile sieht und die Standardinfos unter dem Produktbild erscheint(Artikelname, Preis, etc.). Standard ist 1 Produkt pro Zeile und Infos neben Produktbild. Hab schon einiges probiert und verzweifelt. Bitte um HIIIIIILLLLFEE. Danke im vorraus.
  14. Hallo, und zwar suche ich eine Lösung für die Berechnung von Versandkosten. Am besten wäre ein Modul für Versandkosten pro Stück und das nochmal differenziert in versch. Länder. Z.B.: Artikel 1 - DE 10€ Artikel 1 - GB 20€ Artikel 1 - IT 25€ Artikel 2 - DE 50€ Artikel 2 - GB 80€ Artikel 2 - IT 95€ Wie kann ich das realisieren? Ich habe XTC 3.04 SP1. Gruß
  15. Hallölle, der Shop läuft, alles super Gibt es die Möglichkeit einer unterschiedlichen Produktbeschreibung pro Kundengruppe ???D.h. ich möchte bei der 1. Kundengruppe Besonderheiten dazuschreiben die die 2. Kundengruppe nicht sehen soll, bzw. auch unterschiedliche Texte eingeben, unterschiedliche Preise ist ja kein Problem. Habe leider nichts gefunden. Gehts das evtl. auch über Sprache, wobei ich halt nicht möchte das alle "Sprachen" generell angezeigt werden. Diese kann man ja den jeweiligen Kundengruppen zuordnen, das Problem ist aber, daß man diese auswählen kann,. Ansonsten müsste ich alle Artikel kopieren und sie der jeweiligen Kundengruppe zuweisen??? (Dann wären halt alle Artikel doppelt) Hat jemand eine einfachere Idee ?? ich hab bestimmt einen Deckfehler... ich komm halt nicht drauf... Wäre supi wenn mir jemand weiterhelfen könnte VIELEN DANK schonmal
  16. Hallo Zusammen, ich möchte wissen ob xt:commerce folgendes Problem mit oder ohne Modul lösen kann. Es soll ausschliesslich B2B abgedeckt werden, keine Privatkunden. Ein Bestand soll nicht geführt werden, wenn das als Info behilflich ist. Wir verkaufen Artikel, die in großen Mengen konfektioniert sind. Die Preisgrundlage ist die 1000er Menge wobei die Verpackungseinheit 1250, 2500, 5000 oder Kundengruppenspezifisch ist. Die Preisinfo muß für den Kunden immer 1000er bezogen sein (also z.B. 36€ / 1000 Stück). Der Kunde soll z.B. Vielfache der VPE bestellen können und xt:commerce soll den Preis aus dem 1000er Netto-Preis berechnen. Für die Artikel sollen Staffeln hinterlegt sein (5000 = 33€ / 1000, 10000 = 28€ / 1000 usw.). Teilmengen der VPE dürfen nicht zulässig sein. Die Staffelpreise sollen Nettopreise sein. Schon mal Danke im Voraus. Die Überschrift sollte lauten: Preis pro Einheit Problem - Warum kann man das nicht selbst ändern?
  17. Hallo, ist es möglich, dass ein Kunde (Firma XY) mehrere Logins zugeteilt bekommt? Sprich, dass bspw. Mitarbeiter A und Mitarbeiter B eigene Login-Daten erhalten und unabhängig voneinander bestellen können, beides aber aufs selbe Kundenkonto gebucht wird? Als Alternativlösung eventuell möglich, dass man mehrere Kunden anlegt, aber alle mit derselben Kundennummer? Oder kommt dann eine Fehlermeldung? Shop ist mit Warenwirtschaftssystem verbunden. Danke euch!
  18. Ich bin noch am verzweifeln (Ich nutze XTCommerce 3.0.4 mit SP 2.1) Ich habe das Modul "item" (Versandkosten pro Stück) installiert und angegeben, dass bspw. pro Artikel Versandkosten in Höhe von 1 EUR berechnet werden sollen. Bei 1 Artikel erscheinen nun 4 EUR. Bei 2 Artikel erscheinen nun 5 EUR. Bei 5 Artikel erscheinen nun 8 EUR. Also ab dem zweiten Artikel passts, aber beim ersten Artikel werden statt 1 EUR immer das vierfache der angegebenen Versandkosten berechnet. Wie kann das sein ? Meine item.php im shipping-modul-Ordner habe ich schon durch die Originale aus dem XTC-Paket ersetzt... immer noch der selbe Fehler. Danke im Voraus für jede hilfreiche Antwort.
  19. Wird es möglich sein für jeden Artikel einzelne Versandkosten festzulegen? Ich glaube das interessiert sehr viele, da man wenn man Artikel von unterschiedlichen Herstellern bezieht, nicht pauschal über Gewicht oder Größe gehen kann.
  20. Hallo, wir überlegen ggf. auf XT-Commerce umzusteigen.In unserem bisherigen Shop ist es standardmäßig möglich für ein Produkt mehrere Preise zu definieren (bei uns Endkunde und Reseller). In Veyton CE zumindest habe ich diese Möglichkeit nicht gefunden. Bin ich blind oder gibt es das wirklich nicht. Wäre es mit einer anderen Edition (Merchant?) möglich? Wir bieten alle Produkte, die wir selber herstellen, weiterverkaufen bzw. importieren für verschiedene Kundengruppen an - es müsste also nach Möglichkeit auf dem gleichen Artikelstamm gearbeitet werden können. Ich freue mich über jede Antwort. Mit freundlichem Gruß, Michael Franke
  21. Hallo, folgendes Problem. Ich will einen Artikel verkaufen, welcher eine Verpackungseinheit von 10 Stück hat. Wo die Einheit geändert wird ist klar. ich möchte aber gerne das Wort zwischen dem Preis und der Einheit ändern. Gibt es da irgend ein Language-Tag oder steht irgendwo anders. Um das Problem näher zu beschreiben gibts auch noch einen Screenshot. Danke im Voraus. MfG RTI
  22. Hallo Forum Mitglieder, bin recht neu. Ist es möglich in einer Multi Shop Umgebung (Mehrere Mandanten) ein Plugin lediglich nur für einen Mandanten zu aktivieren und für den anderen Mandanten nicht?? Vorab vielen Dank grüße pagelib
  23. Hallo, gibt es eine Möglichkeit, nur einen Artikel pro Bestellvorgang zu erlauben?
  24. Guten Tag, ich möchte in meinem Shop (3.04.SP1) die Anzahl/Stückzahl für bestimmte (schwere) Produkte begrenzen, da ich für meine Versandkosten eine Mischkalkulation angenommen habe. Ist dies ohne weiteres möglich? Vielen Dank im Voraus. Rosenborg
  25. Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit die automatischen E-Mails an einen Kunden auszuschalten, sobald ein bestimmtes Produkt gekauft wurde (notfalls direkt im Code). Im Admin-Bereich scheint es leider keine Option zu geben und es ist leider etwas suboptimal, wenn Kunden auch eine E-Mail mit ihren "Seriennummern" erhalten, wenn sie eigentlich ein physikalisches Produkt gekauft haben. Danke schon mal vorab für eure Hilfe. Freue mich über jeden Hinweis. Viele Grüße TBa
×
×
  • Create New...