Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'server'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 233 results

  1. Hallo liebe Leute, Import: wir haben vor kurzem 2 Listen mit Artikeln erstellt, die eine hatte 5108 Artikel und die 2te Liste hat 3368 Artikel. Wir haben dann versucht die Listen hochzuladen, es traten Fehler auf: Server Request. Bei der 1sten Liste wurden 2599 Artikel importiert und bei der 2ten Liste 1099 Artikel. Wir haben die Datensätze mehrfach überprüft, wir finden keine Fehler. Woran kann das liegen? Export: wenn wir unsere gesamten Artikel exportieren wollen um diverse Änderungen bzw. Aktualisierungen vorzunehmen, starten wir den Export, allerdings werden dann laut Anzeige 7382 Artikel exportiert, aber die Gesamtansicht im Shop erzählt was von 7379 Artikeln!?!? Was stimmt da nicht? Vielen Dank im Voraus Zu dem Export Fehler: Warum das so ist haben wir nicht herausfinden können, aber es sind 7379 Artikel in der Export Liste. Es gibt auch keine "leeren" Artikel.
  2. Hallo Leute, einige Dateiberechtigungen auf unserem Server (z.b. templates und export) haben die Rechte 777 also auch öffentliche Schreibrechte. Allerdings erscheint mir das riskant. Ist es für den sachgemäßen Betrieb des Shops notwendig das einige Ordner und Verzeichnisse öffentliche Schreibrechte besitzen? Mit freundlichen Grüßen Crafter
  3. Hallo, ich habe die Checkliste unter 2.2 der Upgrade-Anleitung durchgearbeitet und bekomme trotzdem beim Versuch den xtWizard aufzurufen einen 500er Fehler. Unser Shop ist bei 1und1 gehostet und hat bisher einwandfrei funktioniert. Die php.ini zum Einbinden des ioncube loaders habe ich ebenfalls in das Wizard Verzeichnis kopiert. Irgendwie scheint es an 1und1 zu liegen, da ich vorher auch schon den mysqldumper nicht aufrufen konnte (auch hier ein Internal Server Error). Vielleicht hat jemand von euch die gleichen Erfahrungen mit 1und1 gemacht und eine Lösung gefunden.
  4. Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob ich hier überhaupt richtigt bin, aber vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich würde meinen Kunden gerne nach dem Kauf eine E-Mail senden mit einem Link zu einem Formular, das ich mit Scribus erstellt habe und auf meinem Server gespeichert ist. Man kommt also über www.xxxxx.de/formular dorthin. Ich will aber nicht, dass sich beim betätigen des "Abschicken"-Buttons das Standard-Mail Programm öffnet, sondern es genau so, wie die Kontaktformulare etc. im Online-Shop über meinen Server gesendet werden, aber wie geht das?
  5. Hallo Wäre sehr interessiert an einer Anleitung den Shop mal komplett local neu zu installieren, die alte Datenbank und Templates zu übernehemen. Welche Verzeichnisse muss ich noch vom alten Shop übernehemen? Was muss ich alles beachten? SSL? Was muss ich dann alles für Dateien dann wieder auf den Server transfrieren Danke für eure Hilfe Gruss Pillle67
  6. allo habe windows 8.1 und xampp installiert. Apache und mysql läuft Datenbank local über phpmyadminm angelegt, vom server Datenbank exportiert in 3 Teile da import sonst local nicht möglich Import Datenbank erfolgreich. habe vom Verzeichnis "conf/config.php geändert zeile weggelassen #defined('_VALID_CALL') or die('Direct Access is not allowed.'); #define('_SYSTEM_DATABASE_HOST', 'localhost'); #define('_SYSTEM_DATABASE_USER', 'shopdb'); #define('_SYSTEM_DATABASE_PWD', 'meinpw'); #define('_SYSTEM_DATABASE_DATABASE', 'shopdb'); #define('DB_PREFIX','xt'); #define('_CORE_DEBUG_MAIL_ADDRESS','muster@tonline.de'); #$_SYSTEM_INSTALL_SUCCESS = 'true'; zeile weggelassen Was ist falsch daran? Muss ich das Passwort vieleicht noch ändern, wenn ja wo? Muss ich ssl abschalten, wen ja wo in der Datenbank? Muss ich noch weitere Dateien anpassen? Habe Xtcommerce 4.1.10 das gesamte Verzeichnis inkl. aller Dateien vom "meinshop" Server dann unter xampp/htdocs/meinshop kopiert Wollt nun den Shop starten mit "localhost/meinshop" oder "localhost/meinshop/index.php" aufrufen. Shop lässt sich nicht starten, was mache ich falsch? Wenn ich den mal zum laufen bekommen sollte, wollte ich das update mit xt_Wizard durchführen, da ich bei alfahosting in meinem Tarif die Zeit den Wert von "max_execution_time" maximal auf 60 einstellen kann und ein update nicht möglich ist. Weiß eine ob das lokal funktioniert? Wenn ich das geschaft habe was muss ich wieder alles beachten von Local auf Server? Danke für eure Hilfe Gruss Pillle67
  7. Hallo habe windows 8.1 und xampp installiert. Apache und mysql läuft Datenbank local über phpmyadminm angelegt, vom server Datenbank exportiert in 3 Teile da import sonst local nicht möglich Import Datenbank erfolgreich. habe vom Verzeichnis "conf/config.php geändert zeile weggelassen #defined('_VALID_CALL') or die('Direct Access is not allowed.'); #define('_SYSTEM_DATABASE_HOST', 'localhost'); #define('_SYSTEM_DATABASE_USER', 'shopdb'); #define('_SYSTEM_DATABASE_PWD', 'meinpw'); #define('_SYSTEM_DATABASE_DATABASE', 'shopdb'); #define('DB_PREFIX','xt'); #define('_CORE_DEBUG_MAIL_ADDRESS','muster@tonline.de'); #$_SYSTEM_INSTALL_SUCCESS = 'true'; zeile weggelassen Was ist falsch daran? Muss ich das Passwort vieleicht noch ändern, wenn ja wo? Muss ich ssl abschalten, wen ja wo in der Datenbank? Muss ich noch weitere Dateien anpassen? Habe Xtcommerce 4.1.10 das gesamte Verzeichnis inkl. aller Dateien vom "meinshop" Server dann unter xampp/htdocs/meinshop kopiert Wollt nun den Shop starten mit "localhost/meinshop" oder "localhost/meinshop/index.php" aufrufen. Shop lässt sich nicht starten, was mache ich falsch? Wenn ich den mal zum laufen bekommen sollte, wollte ich das update mit xt_Wizard durchführen, da ich bei alfahosting in meinem Tarif die Zeit den Wert von "max_execution_time" maximal auf 60 einstellen kann und ein update nicht möglich ist. Weiß eine ob das lokal funktioniert? Wenn ich das geschaft habe was muss ich wieder alles beachten von Local auf Server? Danke für eure Hilfe Gruss Pillle67
  8. Moin, haben gerade von einem Root Server auf einen Strato Managed Level X Server gewechselt. Leider bekommen wir trotzt PHP 5.3.21 und Ioncube 4.2.2 (läuft beides) eine weiße Seite. Die Datenbank Debug-Funktion liefert nichts. Was kann denn noch für eine weiße Seite verantwortlich sein. Plugins von Drittanbietern vielleicht? Ach ja, auf dem Root-Server haben wir PHP Version 5.3.10 und Ioncube 4.7.3
  9. Hallo, ich habe seit heute ein Problem mit meinem Shop. Ich hoste bei alfahosting meinen Shop schon über 2 Jahre. Gestern abend hat noch alles ohne Probleme funktioniert. Doch heute plötzlich folgende Fehler: Am Server oder an den Dateien wurde nichts verändert.
  10. Hab zwar schon FB geschrieben... aber hier nochmal.. der Link zum Testscript funkt nicht: http://www.xt-commerce.info/index.php?_m=downloads&_a=viewdownload&downloaditemid=8&nav=0,5 sobald man auf download klickt kommt ein 404... THX
  11. Hallo, wir haben bei einem Plugin das Problem, dass das Dropdown im Backend nicht geht. Es löst einen 500 Internal Server Error aus: xtAdmin/DropdownData.php Dieses Problem tritt bei verschiedenen Dropdowns im Backend auf und bei wieder anderen geht es. Woran könnte das liegen? MfG
  12. Hallo Zusammen, ich nutze einen Gambio GX2 Shop Version v2.0.11.2 r8003. Ich weiss dass das hier kein gambio forum ist, ich suche aber momentan überall rat. und zwar habe ich gestern eine größere Werbeaktion gestartet für unseren online shop www.dieseinmode.de. ich habe für die Aktion extra den managed server XXXL von All Inkl bestellt. Leider ist der Server trotzdem voll ausgelastet gewesen und die Kunden konnten nichts bestellen, beziehungsweise die Seite war sehr sehr langsam. Ich habe mit der Hotline von all inkl telefoniert, diese meinten zu mir es gäbe mehr als 1000 aufrufe pro Sekunde. desweiteren sei ein script des shop systems dafür verantwortlich, dass der server voll ausgelastet wird... habt ihr eventuell eine Idee wie man den shop vielleicht einstellen könnte damit er mit größeren Besucherzahlen zurecht kommt, oder muss ich das shop system wechseln? mfg dank für eure tipps
  13. Hallo, ich komme mit dem Mod Rewrite URL nicht weiter. Der Shop funktioniert nur richtig wenn ich die Mod Rewrite URL ausschalte. Hier meine htaccess: ---------------------------------------------------------------- # RewriteEngine on # RewriteRule !\.(js|ico|gif|jpg|png|css)$ index.php DirectoryIndex index.php RewriteEngine on RewriteBase / RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/media/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/extAdmin/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/skin/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/js/ RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-l RewriteRule .* index.php ------------------------------------------------------------------ Mod Rewrite ist auf dem Server installiert, hier der Link zur php-info. Hat jemand eine Idee? Vielen Dank vorab
  14. Hallo, ich habe mich die vergangenen Tage daran versucht, per SSI den Inhalt einer Datei in eine Content-Seite einzubauen. Dazu habe ich im xtAdmin unter Inhalte->Contentmanager->Content die Seite AGB geladen und in der Quellcode-Ansicht des Editors die folgenden Zeile eingefügt (die erste Zeile zu Testzwecken, ob SSI überhaupt funktionieren): <!--#echo var="DOCUMENT_NAME"--> <!--#include file="/info/agb.html"--> Zunächst passierte garnichts. Nun habe ich erfahren, dass man die SSI-Ausführung für Dateien, die eine andere Endung als .shtml haben, auf unserem Server per .htaccess-Datei mit der folgenden Zeile "aktivieren" muss: AddType text/x-server-parsed-html .html Ab jetzt wurde eine einzelne .html Datei auf dem Server korrekt verarbeitet, ich habe dies mit der folgenden Datei getestet: <html> <head> <title>Dynamisches HTML mit Server Side Includes</title> </head> <body> <h1>Dynamisches HTML mit Server Side Includes</h1> <pre> Datum/Uhrzeit auf dem Server-Rechner: <!--#echo var="DATE_LOCAL"--> Name dieser HTML-Datei: <!--#echo var="DOCUMENT_NAME"--> Installierte Server-Software: <!--#echo var="SERVER_SOFTWARE"--> Ihr WWW-Browser: <!--#echo var="HTTP_USER_AGENT"--> </pre> </body> </html> An meiner gewünschten Stelle (in der Content-Seite) wurde aber nach wie vor nichts eingebunden - im Quelltext der Seite stehen noch immer die Platzhalter, die durch SSI ersetzt werden sollten: <!--#echo var="DOCUMENT_NAME"--> <!--#include file="/info/agb.html"--> Da die einzelnen Seiten zwar durch die Suchmaschinen-Einstellungen im Shop als .html an den Browser geliefert werden, aber eigentlich .php Dateien sind, habe ich die Endung .php an die Zeile in der .htaccess-Datei angehängt: AddType text/x-server-parsed-html .html .php[/code] Ab jetzt werden auch einzelne Dateien mit der Endung .php korrekt verarbeitet, aber auf der Contentseite noch immer keine Besserung. Nun stellt sich mir die Frage, warum dies so ist. Sorgt irgendetwas am Shop dafür, dass die SSI-Befehle nicht verarbeitet werden, oder ist es einfach nur die Tatsache, dass die Shopseiten ja nicht fertig vorliegen, sondern zusammengesetzt werden? Oder werden die Seiten nach dem Zusammensetzen nur nicht an den SSI-Prozess weitergegeben, weil sie ja bereits vom PHP-Prozess verarbeitet wurden und der die Seite dann direkt an den Browser sendet? Letztendlich möchte ich ja nur eine Möglichkeit, auf den Content-Seiten den Inhalt einer anderen Datei einbinden zu können, der auf vielen Content-Seiten enthalten sein soll und der sich oft ändert, so dass man zur Pflege nur diese eine Include-Datei editieren muss und nicht alle Content-Seiten jedesmal editieren braucht. Wenn jemand eine alternative Lösung für mich hat, wie ich zusätzliche Inhalte aus einer externen Datei in den Content einbinden kann, Vorschläge sind mir sehr willkommen! Mit freundlichen Grüßen...
  15. Fatal error: session_start() [<a href='function.session-start'>function.session-start</a>]: Failed to initialize storage module: files (path: ) in /mnt/webm/a0/03/5680503/htdocs/41/xtInstaller/index.php on line 0 Dokumente liegen nicht im root sondern im unterverzeichnis 41, welches bei strato u.a. für weitere, ausserhalb von root liegende, shop systeme gesperrt wird. Oder eine andere Idee? Der Server wird ja per htaccess konfiguriert und mod_rewrite aktiviert .. etc. Ist zur Zeit Strato Power Perfect und Morgen dann Strato Power Plus Paket. Ebenfalls bitte ich um die Teilnahme am Beta Programm .. Daten haben ich bereits .. mfg
  16. Hallo Community, ich hab ein Problem, welches ich leider nicht alleine lösen kann. Ich möchte gerne den Namen des Ordner in dem alle Dateien für den Shop liegen (version 4) ändern. Bei Umstellung der Domain auf den neuen Verzeichnisnamen gibt er mir dann einen INTERNAL SERVER ERROR aus. Welche Dateien muss ich denn noch ändern? Vielen Dank für eure Hilfe!
  17. Hallo, ich habe 4.1 Community installiert, und bekomme auf dem Dashboard, sowie auf einigen Plugin-Seiten (z.B. Artikel, Master/Slave etc.) einen 500 Internal Server Error. z.B.: xtAdmin/dashboard.php, xtAdmin/adminHandler.php?load_section=product&pg=overview jedoch das Skript ohne GET-Parameter läuft ohne 500. Ansonsten scheint der Rest ohne Probleme zu funktionieren. Die angegebenen Servervariablen sind auch gesetzt und mehr als ausreichend konfiguriert. Datenbank funktioniert auch. Dateirechte hab ich alles schon durchprobiert. Jegliche Lösungen im Forum konnten mir bisher nicht weiterhelfen. Da diese Dateien mit ionCube verschlüsselt sind, ist es nicht möglich, genau zu sagen, wieso es einen 500er-Fehler gibt. Dieser wird auch geworfen, wenn eine Datei nicht vorhanden ist etc. Meiner Meinung nach schlecht, da man nach einer Installation nicht nachvollziehen kann, wo der Fehler herkommt. ionCube lädt das Skript Ordnungsgemäß, und es wird während der Runtime ein 500 Header geworfen. Wer weiß die Lösung?
  18. So langsam habe ich jede mögliche Fehlerquelle überprüft, und so ziemlich jeden Tip hier im Forum ausprobiert um eine Lösung zu finden. Mittlerweile ist jedes Plugin abgeschaltet, und der letzte "Luxus" der noch läuft sind die Varianten (Master / Slave). Kann es wirklich an denen liegen? vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt oder sogar eine Lösung gefunden. Bin mittlerweile bei teilweise 10s Wartezeit bei manchen aufrufen
  19. Seit dem ich von XT 4.016 auf XT4.1 aktualisiert habe, bekomme ich ab und zu diesen Fehler: mysql error: [2006: MySQL server has gone away] in EXECUTE("SELECT COUNT(*) AS cnt FROM xt_sessions2 WHERE sesskey = 'e62b24f0176a4ce28e27fe4c6c134f8c'") Leider konnte mir weder mein Provider noch der XT Support eine Ursache dafür nennen. Hat jemand von Euch ein ähnliches Problem gehabt? Noch besser: eine Lösung dafür gefunden?
  20. Hallo, ich habe hier einen Shop v3.0.4 SP2.1 mit PHP 5.3 und folgendem Problem: Wenn ich ein Produkt in den Warenkorb legen möchte, erscheint ein Internal Server Error 500. Dieses Problem tritt nicht auf, wenn ich eingeloggt bin. Erst nach dem Ausloggen und löschen des Cookies tritt es wieder auf. Kennt jemand dieses Problem oder hat einen spontanen Lösungsansatz? Vielen Dank!
  21. Keine Ahnung was das schon wieder soll bis Nacht am Shop gearbeitet alles lief extra nocn Backup eingespielt. Heut morgen will ich auf meine HP geht wieder nix www.wow-online-handel.de Das nervt langsam echt ziemlich ständig aber wirklich ständig passiert irgendwas missteriöses über nacht Die htaccess hab ich vom vorherigen Shop 4.016 verwendet und die neue beide gehen nicht und seite ist nicht erreichbar. Wäre cool wenn mir da schnellstmöglich wer helfen könnte sonst lass ich das wohle rstmal mitm Shop update und werde ggfs auch das SHopsystem wechseln sowas hab ich echt noch nie erlebt kann doch nicht sein das ständig was nicht funzt obwohl man alles nach Anleitung mehrfach genausetztens umsetzt. Konte Im Forum keine Lösung finden mod_rewrite ist aktiviert und es ändert auch nichts wenn im Shop die einstellungen ändere bin schon fast alles durchgegangen. EDIT: Ich glaubs ja nicht hab eben nochmal beim Strato support angerufen. Es lag daran das die phperror.log größer als 30mb war -.- ... Datei gelöscht schon gehts wieder
  22. unmac-clothing Online Store - Jackets x Snapbacks x Hoodies x T-Shirts x Caps x Beanies - EST. 2010 Hallo, leider ist seit dem 24.12.2012 die Shopdarstellung komplett falsch und der shop verlinkt oft auf ausländische Seiten. Vllt einfach mal kurz durchklicken und selbst wundern Wodran kann das liegen?! Ich habe keinen blassen schimmer.. Habe den Shop erst vor 2 Wochen neu erstellt bzw bei einen Hosterwechsel erfolgreich Transferiert und die DB migriert. Es ging 10 Tage gut und nun sowas :-/ Freue mich über jede Art von Hilfe Gruß
  23. Hallo Gemeinde, Ich hab eine Frage an euch Experten hier: Veyton läuft soweit korrekt auf meinem (shared hosting) mit ein paar Testprodukten und ein paar Testkategorien und n paar (kurzen) Blindtexten. Ich habe eine parse time von 0,6 - 0,8 sec. Ich finde das persönlich zwar ein bisschen "holzig", aber mein hoster meint, für 'n shared hosting sei das eigentlich ganz ok Was glaubt Ihr, ist das ok ? Oder erleb' ich da noch mein blaues Wunder mit so ca. 500 Artikeln?? Für Eu're Meinungen bin ich dankbar:D
  24. Hallo, ich bin mit einer VEYTON-Installation nach einem Test umgezogen auf die Live-Site, die auf dem gleichen Server, aber einem anderen Pfad liegt. Da sich am DB-Zugriff nichts ändert, waren keine Änderungen in /conf/*.php notwendig - zumindest dachte ich so. Leider kriege ich aber nun beim Aufruf des Backends eines Fehlermeldung: Und das wirklich Verwirrende dabei ist: "web45" ist Teil der alten Pfadangabe! Ich finde aber (mit GREP) keine Dateien in der neuen Struktur, die auf web45 verweisen und frage mich, woher er das dann zieht. Gibt es irgendwo in der Datenbank Pfadangaben? Die Tabelle "adodb_logsql" habe ich geleert und habe auch etliche Beiträge zum Thema "Umzug" im Forum gesucht, gefunden und gelesen, aber keine Lösung gefunden...
×
×
  • Create New...