Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'tipp'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 12 results

  1. Hallo zusammen, mein Tipp, um die Attraktivität der Produkte im Onlineshop zu steigern, ist ein Gutscheinmodul einzubauen. Nix neues, aber immer noch sehr effektiv.
  2. Hallo, bei der Installation bekomme ich nach dem Eingeben der Daten für die Datenbank die Fehlermeldung: Fatal error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 2 bytes) Trotzdem sehe ich über phpMyAdmin, dass alle Tabellen angelegt wurden, komme aber mit der Installation nicht weiter. Muss ich nun doch meinen Hoster ansprechen damit er das Memory Limit erhöt, oder kann ich auch so irgentwie fortfahren? Hier im Forum habe ich ein paar mal gelesen, dass es nichts gebracht hat, wenn das Memory Limit erhöt wurde.
  3. wenn ihr in euren shop mehrere shops für unterschiedliche mandaten migrieren wollt würde ich euch 2-3 dinge ans herz legen.... 1) wenn man schon ca. weiß wiviele shops man betreiben will ... einfach mal anlegen ... denn wenn man einen mandanten anlegt, über diesen einen shop mit xtMigration importiert ... alles schön und gut ... aber wenn man jetzt einen neuen mandanten anlegt, hier auch wieder alle sauber migriert, hat man die artikel vom ersten mandanten auch dabei -> blacklist/whitelist problem 2) ich habe 3 shops in einen veyton migriert ... je 2000 artikel ... problem war hier die zentrale bildverwaltung da einige artikel den gleichen bildnamen hatten ... alla 500_0.jpg usw. ... hier würde ich empfehlen von allen shops ein backup zu machen in eine eigene db spielen ... via update bei allen bildern den anfangsbuchstaben des shops dazu fügen z.b v500_0.jpg ... nach dem migrieren muss man sowieso alle bilder in den org ordner laden .. hier kann man als gegenstück die bilder dann via fireworks automatisch via batch verarbeiten. Das ist eigentlich ein Fehler des Migrations Scriptes ... dieses sollte prüfen ob es den Image Namen schon gibt und dann das Bild sowieo den Eintrag beim Artikel dazu ändern! 3) da man jetzt seine shops separat in einer eigenen duplizieren db hat, kann man auch schon seine Artikel und Kategorie ordnen, falls man diese im neuen Shop anders haben möchte oder durch das mandanten systen alles neu strukturiert haben möchte. Wichtig dies im alten Shop System zu tun ... denn wenn man es nach dem Migrieren im neuen System verschiebt, neu anlegt, oder artikel neuen kategorien zuordnet ... hat man in der suma url trotzdem die alten verweise bzw. pfade ... suma url neu generieren helfen hier auch nicht ab ... nur eine manuelle bearbeitung .. und bei mehreren tausend artikeln .. viel spaß. anmerkung: es kann sein das ich ein bisschen dumm bin und für diese probleme gibt es schon vorweg intelligente lösungen ... aber für all diejenigen die vorhaben mehrere "vorhandene" shops in einen veyton zu bringen ... ich hab jedenfalls für dieses vorhaben 2 wochen benötigt ... mit einem weinenden auge ;-)
  4. Hallo liebes Forum - wer hat einen guten Buchtipp zum Thema xt: commerce Shop? Ich pflege Websites ua. auch cosmoshop... und möchte mehr wissen über xt: commerce. Danke für die Mühe ;-) alicealice
  5. In diesem snippet wird der Katgerientext oben und das Kategorienbild links darunter dargestellt. Wie müsste ich das ändern, damit der Text rechts um das cat-bild fließt? <h1>{$categories_heading_title}</h1> {if $categories_image}{img img=$categories_image type=m_org alt=$categories_name}{/if} {if $categories_description}<p>{$categories_description}</p>{/if} {if $categorie_listing !=''} {foreach name=aussen item=module_data from=$categorie_listing} <h2>{$module_data.categories_name}</h2> {if $module_data.categories_image} <a href="{$module_data.categories_link}" title="{$module_data.categories_heading_title}">{img img=$module_data.categories_image type=m_info alt=$module_data.categories_name}</a>{/if} <p>{$module_data.categories_description}</p> <a href="{$module_data.categories_link}" title="{$module_data.categories_heading_title}">{$module_data.categories_name}</a> {/foreach} {/if}
  6. hi, ausnahmsweise keine Frage, sondern ein Tip (vielleicht kanns wer brauchen): In der Hersteller-Box kann man die Bilder mit diesem Code-Schnipsel einbinden: <td class="productPreviewImage"><a href="{$module_data.link}">{img img=$module_data.manufacturers_image type=m_thumb class=productImageBorder}</a></td> ich hab dafür den Namen rausgenommen ... kann jeder machen, wie er will. Grüsse Günther P.S.: ob das auch in den product-listings geht ?
  7. hi, nachdem ich auch schon bitterlich geweint habe, weil mein Backend ( am localhost ) so langsam war, hab ich rumprobiert und festgestellt, dass die Performance extrem von der Anzahl der Tabs abhängig war. Bei der Artikelpflege hab ich jetzt wirklich nur noch die Reiter vom Artikel offen ... und bin happy Grüsse Günther
  8. Wer sich für die Vorlage für Artikeloptionen: "product_options_selection.html" entschieden hat, sollte auf der entsprechenden html (xtcommerce\templates\xtc4\module\product_options) in dieser Zeile: <table width="100" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0"> ...mal direkt die "100" in 400 oder 500 ändern, da sonst fast garantiert der Platz nicht reichen wird, um die hübsch neu angelegten Attribute mit ihren Werten linear darstellen zu können.
  9. Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich mit diesem Tipp kein altes, bekanntes Problem behandele! Ich selbst habe kein Thema hier im Forum gefunden als ich den Fehler in meinem Shop bemerkt habe. Also ... wenn unter Euch jemand ist, der erstens das alte xtc4-Template benutzt eim Bereich Artikelmerkmale einen Optionsnamen vergibt, der z.B. aus zwei Wörtern besteht (Beispiel: Druckfarbe ändern), wird dieser "umgebrochen" ... also in zwei Zeilen dargestellt. Um das Problem zu beheben müßt Ihr in den Dateien SHOP/templates/EUER_TEMPLATE/module/product_options/product_options_selection.html und SHOP/templates/EUER_TEMPLATE/module/product_options/product_options_dropdown.html das fehlende Prozentzeichen in Zeile 3 ersetzen <table width="100[COLOR=red][B]%[/B][/COLOR]" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0"> Dateien speichern und ... fertig! Hier zwei Screenshots als Bespiel: Würde ich "Druckfarbeändern" in einem Wort schreiben wäre es OK! Sobald ich "Druckfarbe ändern" in zwei Worten schreibe (so, wie es richtig wäre) entsteht ein Zeilenumbruch! Vielen Dank für Eure Hilfe back@me
  10. Hallo, ich bin gerade dabei Artikel-Logos mit der Kategorie zu verlinken, soweit klappt auch alles ganz gut mit <a href> doch wenn ich dann nur das Logo stehen haben m?chte ohne den Kategorienamen dadr?ber nimmt mir das Prog. automatisch die Kategoriebezeichnung in meiner linken Kategorien liste weg! Wie stelle oder schreibe ich es um, damit in der Kategorienliste der Name des Herstellers, aber auf der Hauptoberfl?che nur das Logo.jpg mit dem enthaltenen <a href> Link angezeigt wird??? Thnx im Vorraus! Luke
  11. Hallo, damit der erste Aufruf von install.php nicht bereits mit Frust endet: -Mofifikation von application.php f?r IIS Anwender !!: nach Zeile 18: if (!defined('DIR_FS_DOCUMENT_ROOT')) { folgende Zeile einf?gen: $_SERVER["DOCUMENT_ROOT"] = str_replace($_SERVER["PATH_INFO"], "", ereg_replace( "[\][\]", "/", $_SERVER["PATH_TRANSLATED"] ))."/"; Gruesse Joerg
×
×
  • Create New...