Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'umlaute'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 73 results

  1. Hallo Ich habe im Exportmanager definitionen erstellt, eine davon: {$data.products_description} beim Exportieren werden Umlaute so dargestellt: Zusätze, Für wie oder was kann ich einstellen/ machen das in der Exportdatei - Zusätze oder Für steht? also die Umlaute richtig exportiert werden. als Zeichensatz ist UTF-8 eingestellt Grüße Manfred
  2. Hallo, ich habe ein Problem mit einer xtCommcerce Installation, welche ich von meiner Testumgebung auf ein Live-System bei Strato umgezogen habe. Das Problem Betrifft die Darstellung und Speicherung von Umlauten im Adminbereich. Leider zieht sich dieser Fehler nicht konsequent durch, weshalb es schwer ist die Ursache für das Problem zu finden. Ein Beispiel: Ich habe einen Artikel, in dessen Name ein Ü vorkommt. In der Übersicht der Artikel im Adminbereich wird dieses Ü korrekt dargestellt. Bearbeite ich jetzt den Artikel, erscheint das Ü als ü. Korrigiere ich das nicht und Speicher den Artikel, wird aus dem Ü ein ü. Noch einmal und es wird ü. Speichere ich es normal Mit Ü ab, kommt das Ü auch korrekt in der Datenbank an und wird im Shop richtig angezeigt, so lange bis es wieder bearbeitet wird. Das selbe gilt für Mail-Templates. In der Übersicht wird der Betreff korrekt angezeigt, bearbeite ich das Template gehen die Umlaute verloren. Ich habe schon Versucht, in der .htaccess das Charset zu setzen, hilft nichts. Das Backend wird aber korrekt als UTF-8 ausgegeben. Des weiteren sind Umlaute in Übersetzungen der Benutzerelemente dauerhaft falsch. Was kann ich noch tun?
  3. Hallo Community, ich versuche gerade mich mit der Aktualisierung unseres Webshops. Die aktuelle Live-Version ist xt:Commerce v3.0.4 SP2.1. Nach dem das xtMigration-Script nur bis zur Version 4.1.00 verfügbar ist, habe ich zu Beginn die Version 4.1.00 installiert und dort das Migrationsscript ausgeführt. Leider werden keine Umlaute übernommen bzw. Namen/Texte an der Stelle des Umlautes abgebrochen. Ähnliche Probleme gab es wohl mit dem Script aus 2009/2011. Könnte mir jemand von Euch vielleicht einen Tipp geben wir mit solch "alten" Datenbanken zu verfahren ist? Gehostet wird derzeit bei 1und1.
  4. Hallo Leute, im Handbuch und im Forum habe ich nichts dazu gefunden, vielleicht weiß jemand von Euch weiter? Bei den Suma URLs werden bei mir die Umlaute (im Link) nicht dargestellt - ist das nur eine Einstellungssache oder so beabsichtigt? Also kein "ae" für "ä" usw., fehlt einfach im Link. Herzliche Grüße Nils
  5. Hallo, in den erzeugten CSV-Exportdateien stehen manche Umlaute in UTF-8, andere aber in ISO. Manchmal direkt nebeneinander. So sieht das aus: 13034|Craft Performance Bib Trägerhose schwarz XL|Funktionelle Trägerhose mit ... Schaue ich mir die Artikeldetails im Backend an, insbesondere die "HTML"-Quellcode-Ansicht des Editors für die Artikeldetailbeschreibung, scheinen diejenigen Umlaute, die im Export per ISO codiert sind, dort als HTML-Entities: im Quellcode der Artikelbeschreibungen steht also "ä" statt "ä". Diese werden dann beim CSV-Export zum echten "ä". Steht dagegen ein echtes "ä" in bereits der Artikelbeschreibung, wird daraus im Export ein "ä". Ich vermute, dass die HTML-Entities in den Beschreibungstexten bereits aus der Warenwirtschaft kommen, oder macht der HTML-Editor im Veyton-Backend das? Der Partner, für den der Export ist, kann so nichts damit anfangen - entweder müssen alle Umlaute UTF-codiert, oder ISO-codiert sein, aber nicht gemischt, denn das kriegen sie dann nicht mehr konvertiert (beim Konvertieren würden die bereits in UTF8 konvertierten Umlaute ja nochmal in andere Sonderzeichen konvertiert). Was kann ich tun, um das Exportformat zu vereinheitlichen? Wollte eigentlich direkt das Exportscript modifizieren, um dort die Codierung der verschiedenen Felder zu vereinheitlichen, aber das Script ist Ioncube-verschlüsselt. Hat jemand einen Tipp für mich? Danke, Sebastian
  6. Hallo, seit dem Update auf das neuste Paypal Modul bekomme ich in der Zahlungseingangs Mail von Paypal keine Umlaute bei der Lieferadresse mehr dargestellt. Aus "Römerweg 41" wird dann "R%C3%B6merweg+41". Bei Paypal habe ich bereits UTF-8 eingestellt. Weiß jemand eine Lösung? Das sieht so ziemlich blöd aus, da der Kunde ja die gleich Mail mit dem gleichen Fehler von Paypal bekommt.
  7. Hallo Zusammen Da ja nun seit längerem Umlaute in DNS und Email erlaubt sind (ich weiss, es ist eine verhasste Sache) ist nun bei und im Shop der erste mit so einer Domäne daher gekommen *heul*. Gibt es eine Möglichkeit, entweder: in der xtc_validate_email.inc.php die Umlaute in der Email irgendwie zu unterbinden ODER Via einer Punycode Umwandlung die Email-Adresse um zu wandeln ? Rein aus der Login-Routine gesehen, müsste die erste Idee idealer sein. Könnt ihr mir bitte weiterhelfen? Grüsse STAR AG
  8. Hallo, bei einem Artikel, der im März kommenden Jahres erscheint, steht folgender Hinweis: ------------------------------------------- Artikel ist lieferbar ab Freitag, M�rz 15, 2013 ------------------------------------------- Wie bekomme ich denn das "ä" in "März" richtig dargestellt? Und gibt es eine Möglichkeit, das Datum vernünftig darzustellen, etwa "Freitag, 15. März 2013"?
  9. Hallo Community, ich habe Probleme mit den Umlauten im Kontextmenü (rechte Maustaste) und vor allem in der Artikelbeschreibung. Diese werden nicht richtig dargestellt. Ich habe gelesen, dass man in der .htaccess eintragen kann: AddDefaultCharset utf-8 bringt aber nichts. Was kann man noch probieren? Verwendete Version: xt:Commerce 4.1 Start! Edition danke
  10. Hallo zusammen, Shoversion xtc304sp1. MSQL5,0 bei 1und1 In der Adressleiste des IE werden in den Links die Umlaute und Sonderzeichen bei mir nur als striche angezeigt. Das sieht dann ungef?r so aus==> B?ro wird zu B-ro, Ma?e>Ma-e, / wird -,alle leerzeilen werden zu------. Im Shop selbst ist alles in Ordnung, Alle sonderzeichen umlaute und leerzeichen sind ganz normal. Auch die suche mit Umlauten werden gefunden. In Backlink cecker stehen allerdings die Umlaute und Sonderzeichen wieder als bindestriche drin. ..www.mein.de/product_info.php?info=p114_Siemens-Gro-g-Geschirrsp-ler-aquaVario-SE-25M576EU.html.. Hab hierzu noch nichts gefunden. Ich Danke f?r jeden hinweis MFG Boby
  11. Hallo, bei Kunden mit Umlauten im Namen werden diese Umlaute im Shop korrekt angezeigt, jedoch nach Synchronisation im Wawi fehlt der Umlaut und wird durch falsche Zeichen ersetzt. Auch in der Rechnung bleiben diese falschen Zeichen erhalten. Danke - Markus
  12. Hallo, ich habe ein Problem bei der Darstellung von Umlauten in den Metatags (description und keywords). Ein ö wird zB immer durch "ö" ersetzt, ein ü durch "ü" Interessanterweise ist der Seitentitel, der sich ebenfalls im Head-Bereich befindet, davon nicht betroffen. Der Main-Content und das Backend funktionieren ebenfalls problemlos mit Umlauten. Die charset-Einstellung ist utf-8 und befindet sich am Anfang vom Head. Shop-Version: 4.0.15 Ich habe auch versucht, in den Meta-Tags die Umlaute durch den ASCII-Code zu ersetzen, jedoch scheitert es dann an der Interpretation des "&"-Zeichens. Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? Vielen Dank! Update: In der Google-Suche habe ich den String "ö" eingeben und festgestellt, dass viele andere Shopbetreiber dasselbe Problem haben. Grüße, Christian
  13. Hallo liebes XT Commerce Forum, leider funktionieren die Umlaute nach dem Update auf 4.0.13 nicht mehr. Hat jemand vielleicht eine Idee? Vielen Dank!
  14. Hallo zusammen Ich habe das mit den Umlauten nicht ganz begriffen und würde mich über eine verständliche Erklärung freuen. Ich habe die ce-edition erfolgreich auf einem virtuellen Server bei 1und1 zum laufen bekommen (krampfig genug) und auch die die SuMa´s funktionieren ohne Probleme, aber die Umlaute werden nicht richtig dargestellt. Lege ich neue Kategorien an, geht es völlig ohne Fehler. Wenn ich allerdings Änderungen in den html´s vornehme, kommen die berüchtigten Rauten mit Fragezeichen. Versuche ich eine neue Box zu beschriften, das selbe Problem. MySQL auf dem Server ist auf utf-8...... Auf welchem Kabel stehe ich??? Gruß Erwin
  15. Hallo, bei mir werden beim CSV-Export die Umlaute falsch dargestellt, bei Sprachen-Deutsch steht korrekterweise UTF-8 als Zeichensatz es geht wohl eher, um die Codierung innerhalb der Datenbanken, wo kann man diese Codierung denn ändern, so dass statt "ü" beim normalen CSV-Export ein "ü" exportiert wird, kann dies innerhalb von Veyton im Adminbereich geändert werden. Vielen Dank.
  16. Hallo Leute, ich grabe mal wieder ein doofes Thema aus. Bin jetzt in allen möglichen Foren unterwegs gewesen um mein Problem mit den Umlauten zu lösen, habe aber keine funktionierende Lösung gefunden. Also ich habe die 4.0.14 Version bei mir installiert und im Frontend wird alles hübsch angezeigt. Aber im Backend/Adminbereich ist alles voller Umlautfehler. Das wäre so auch kein Problem wenn davon die Kundendaten nicht betroffen wären. Aber als Straße dann ein kriptisch in den Emails angezeigt zu bekommen ist vielleich zu professionell für die Kunden. ^^ Also was hab ich alles gemacht? 1. phpmyadmin hab ich alles auf utf-8 gestellt (3 tabellen wurden nicht übernommen xt_exportimport, xt_exportimport_log, xt_payment_restriction; die stehen alle noch auf latin1_swedish_ci) Warum auch immer. 2. in der .htaccess (oder ähnlich) hab ich charset utf-8 eingetragen. Hat aber auch nichts gebracht. 3. Der Browser ist FF 4 und steht als Zeichenkodierung auf utf-8. Was aber auch nichts bringt. Im Frontend wird wie oben schon geschrieben alles richtig angezeigt. Wenn ich unter Inhalte > Contentmanager > Content z.B. Privatsphäre und Datenschutz aufrufe wird alles kryptisch angezeigt. Wenn ich dies so speichere, dann wird es auch im Frontend falsch dargestellt. Dann muss ich jedes mal die Fehler von Hand beheben und neu speichern. Hat jemand einen heißen Tip für mich? Vielen danke schonmal. =)
  17. Hallo, das Umlaute Problem hat nach einem Datenbank Update auch mich getroffen Shop XTC V. 3.04 MYSQL 5 PHP 4 Die Datenbank wurde immer schon mit UTF 8 kodiert ich habe schon viele tipps wie die .htaccess Sache probiert Es treten vor allem fehler bei den Kundendaten auf, dort sind Namen und Strassen falsch, aber auch bei Kategorieen und in allen Emails, die über den Shop verschickt werden! auch die inc/xtc_db_connect.inc.php habe ich abgeändert if ($$link) mysql_select_db($database); mysql_query("SET NAMES 'utf8'"); mysql_query("SET CHARACTER_SET_CLIENT=utf8"); mysql_query("SET CHARACTER_SET_RESULTS=utf8"); return $$link; Woran kann es noch liegen? Danke! M.
  18. Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben das Problem, dass beim Export einer XML Datei über den QExport-Manager eine nicht valide XML Datei ausgegeben wird. Das Problem liet konkret bei dem Zeichen "&". Folgende Fehlermeldung wird ausgegeben: Soweti ich dies interpretieren kann, scheint es ein Kodierungsfehler zu sein, da eine Eingabe nach dem & erwartet wird wie z.B. ä Haben sie eine Idee, wie wir dieses Problem lösen können? Unser Erport sieht wie folgt aus: Header: Body: Footer:
  19. Hallo, ich habe per Exportmanager eine CSV Datei erstellt und in verschiedene Suchmaschienen hochgeladen. Leider werden die Umlaute nicht korrekt dargestellt (für = für). Ich lese immer etwas von unicode und Zeichensatz umstellen. Wo kann ich das den ändern? Im Exportmanager geht das ja nicht?! Frage 2: Kann ich das Elm@r-Modul auch für Veyton benutzen? Vielleicht löst das ja mein Problem. Veyton 4.0.12 Wäre echt super wenn mir jemand helfen könnte. Dieses Forum ist echt klasse! Bin täglich am stöbern! DANKE
  20. Hallo! Ich verwende die 3er-Version von XT-Commerce und habe folgendes Problem: Such ich nach Artikel mit einem Umlaut (z.B. "Äpfel") und habe ich mehr als 20 Ergebnisse, bekomme ich zwar die 1. Ergebnisseite (1-20) angezeigt, gehe ich aber auf die 2. Seite, erscheint: "Für dieses Schlagwort wurden leider keine passenden Artikel gefunden!" Bei Suchen ohne Umlaute geht alles wunderbar. Was kann ich tun, um den Fehler zu beseitigen?
  21. WTF? warum werden umlaute in den Buttons nicht übernommen? http://www.spiering-werbeshop.de/shop/templates/xt_default/img/buttons/de/confirm_order.gif Bitte schnelle Antwort ist wirklich sehr wichtig!
  22. Ich habe meinen Shop eigentlich auf utf 8 umgestellt. Im Shop ist die Darstellung soweit auch korrekt und im Admin Bereich auch, dort sehen Bestellungen ganz normal aus. Wenn ich jetzt jedoch Emails empfange über Amicron werden die Umlaute nicht richtig dargestellt. In Outlook komischerweise richtig. Ich habe in HTML die Umlaute schon so "ö" umgeschrieben, das wird auch richtig angezeigt. Jetzt ist nur noch der Produktname und die Kundendaten falsch.
  23. Hallo, ich habe soeben das Update von .11 auf .12 vorgneommen. Alles soweit perfekt, nur die Umlaute werden falsch angezeigt : Kleinere Höhen durch kürzen der Wangen möglich Lösung ?
  24. Hallo, gibt es hierfür schon eine Lösung? Bei mir werden die Umlaute falsch exportiert. Was natürlich nicht so gut ist ;-) Hier existieren dazu bereits wieder so viele Threards, das ich da nicht mehr durchblicke. Kurze Antwort mit der Lösung wäre also schön ;-) Ich Grüße
  25. Um nicht nochmal alles zu schreiben, da ich doch in den falschen Thread zu geschrieben habe, (und ihr schon einen überblick habt), habe ich hier den Link http://www.xt-commerce.com/forum/installation-und-konfiguration/75668-alle-inc-includes-ordner-sind-leer-brauche-dringend-hilfe.html#post349006 Kurzfassung Es geht darum das ich im Shop Umlaut-Fehler habe. Zum Beispiel geht es um sowas: Den Fehler mit den Buttons ist jetzt schonmal behoben bzw. habe ich erfahren (danke hierfür) wie man den Behebt. ---- Bitte nicht wundern, da ich dachte das die Daten von dem ich im Link spreche in Veyton enthalten ist, was aber nicht der fall ist. Auch auf den versuch folgenden befehl in die .htaccess im Root einzufügen: AddDefaultCharset utf-8 Brachte kein Erfolg. Mein Hoster ist Host Europe und dieser unterstürtzt auch UTF-8 laut Mitarbeiter. Mein phpMyAdmin ist ebenfalls auf UTF-8 einstellt, und nun bin ich verzweifelt. Habt ihr eine Idee? EDIT >>> 20:33 Nach ein paar Test steht folgendes Fest. Folgende DB-Einträge haben latin1_german2_ci xt_exportimport xt_exportimport_log xt_payment_restriction xt_sofortident_log Die restlichen sind alle in utf8_general_ci Die Datenbank Kollation steht auf UTF8 und die Sonderzeichen (Umlaute) auch in der Produktbeschreibung korrekt ist laut meines Designers.
×
×
  • Create New...