Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'umsatzsteuer'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 15 results

  1. In meinem Shop verkaufe ich zu 80% an Kunden ausserhalb der EU, für die natürlich keine Umsatzsteuer anfällt. Ich möchte nun, dass alle Kunden den gleichen Endpreis bezahlen. Die Umsatzsteuer geht dann eben zu meinen Lasten, wenn der Kunde aus der EU kommt. Bei den einzelnen Produkten soll der Hinweis auf Mehrwertsteuer entfallen, nur eben im Warenkorb (nach Registrierung) und der Rechnung die 19% korrekt ausgewiesen werden. Wie kann ich dies im Shop einstellen? Ich habe so einiges ausprobiert, aber bin leider nicht erfolgreich gewesen. Vielen Dank schon einmal!
  2. Hallo zusammen, ich möchte in XT Commerce 4.1. folgendes einrichten (unsere Kunden sind nur gewerbliche Kunden): Generell die Preise ohne Umsatzsteuer anzeigen lassen im Shop (das habe ich hinbekommen). Deutschland: inkl. 19% Umsatzsteuer (egal, ob UST ID oder nicht) EU ohne UST ID: 19% Umsatzsteuer EU mit UST ID: 0% Umsatzsteuer Rest der Welt: 0% Umsatzsteuer Ich bitte dringend um Antwort, besten Dank! pzimmer
  3. Hallo, ich verwende xtc 4.1. und habe einen Shop, der weltweit versendet. Habe die Versandkosten mit Steuerklasse "Standardsatz" (19%) konfiguriert. Der Shop rechnet soweit richtig, indem er innerhalb der EU die Versandkosten brutto und ansonsten für alle weiteren Länder netto berechnet (analog zu den Artikelpreisen). Problematisch ist nun die Anzeige der Versandkosten in der Tabelle auf der Seite "Liefer- und Versandkosten". Bin ich nicht als Kunde im Shop eingeloggt, werden da IMMER die Brutto-Versandkosten angezeigt, egal ob EU oder restliche Welt. Aber eigentlich müsste ja bei Auswahl von z.B. USA der Netto-Versandkostenmpreis angezeigt werden, denn das ist ja der Preis, den ein Kunde aus den USA zahlen muss. Bin ich nun als Kunde im Shop eingeloggt, ist für diese Anzeige wohl die (Liefer-)Adresse des Kunden massgeblich. Wenn also z.B. eine Adresse in den USA angegeben ist, wedren die Versandkosten in dieser Tabelle IMMER netto für alle Länder angezeigt, auch z.B. die Versandkosten nach Deutschland - was ja nicht korrekt ist! Eigentlich müsste sich die Versandkostenanzeige immer NUR nach dem ausgewählten Land richten (EU-Land brutto, Nicht-EU-Land netto), völlig unabhängig, ob man eingeloggt ist oder nicht! Habe ich da einen Konfigurationsfehler und ist das im Shop wirklich so implementiert?
  4. Hallo, wie kommt es, dass bei einigen Neukunden in deren Bestellung die MWST nicht in der Rechnung ausgewiesen ist, obwohl in der besagten Kundengruppe der Haken dafür gesetzt ist?
  5. Hi, bei Bestellungen ins Ausland (ausserhalb der EU) soll die Umsatzsteuer nicht mitberechnet werden. Dafür habe ich zum Testen in den "Steuersätzen" bei "Standardsatz" einen neuen Standardsatz für Afrika eingerichtet mit folgenden Einstellungen: Zone_ID: 25 (für Afrika) Steuerklasse_ID: 1 Steuersatz: 0.0000 Wenn ich nun im Shopfrontend bestelle und Lieferland Afrika auswähle, wird mir trotzdem USt. 19% berechnet. Welche Einstellungen fehlen bzw. sind falsch? Liebe Grüße, Sandra
  6. Hallo zusammen, weiß denn jemand, ob einem die 20% österreichische MwSt. berechnet wird, wenn man ein deutsches Unternehmen (Ust-Ident-Nr. vorhanden) ist? Danke, lg letten
  7. Wir haben unsere Artikeln von unserem alten Shop in den neuen Xt-commerce Shop importiert. Wir haben das Problem, dass jedoch die Preise exkl. USt angezeigt werden. Die Steuerzonen bzw. Steuersätze sind entsprechend angelegt und bei den jeweiligen Kundengruppen wird auch die USt ausgewiesen. Der Bruttoadmin ist auch auf true gestellt. Wo kann noch der Fehler liegen? Wir würden uns auf eine Antwort freuen. mfg
  8. Hallo, Leider wird bei mir die Umsatzsteuer im Bestellvorgang nicht angezeigt, vor allem in der E-Mail wäre es wichtig. Die Steuersätze sind eingestellt und die Ust-Anzeige für die Kundengruppe aktiviert und die Eisntellungen im E-Mail Manager wurden nicht abgeändert. Hilfe wäre nett, damit Trusted Shops unsere Shop freischaltet, Grüße, Hans-Werner
  9. Hallo zusammen, ich möchte demnächst einen Onlineshop eröffnen, der auch schon soweit fertig ist. Wie macht ihr eure Steuer Umsatzsteur bzw. welche Tools nutzt ihr dazu, gibts dazu auch Freeware Tools oder wie spielt hier JTL eine Rolle. Wäre super wenn ihr mir hier etwas unter die Arme greifen könntet, möchte nicht gleich zu einen Steuerberater und viel geld bezahlen, den Jahresabschluss werde ich selbstverständlich von einen Steuerberater machen lassen aber die monatlichen Umsatzsteuerzahlungen sollte doch nicht so schwierig sein, oder was meint ihr? Gruß Willi
  10. Hallo, bin gerade dabei die Steuern einzurichten und habe dabei festgestellt, dass er bei mir sich da irgendwie verrechnet. Ich habe unter Lokalisierung 19% eingstellt. Im Warenkorb gibt er mir aber bei einem Warenwert von 280 EUR nur 44,71 EUR an Steuern aus? Kann ich da etwas falsch eingestellt haben oder wie kann es zu dieser Differenz kommen? Danke, Baskosehund
  11. Hallo, kann mir jemand bei folgender Frage helfen: Wir haben einen Shop mit dem wir nur im B2B-Bereich tätig sind. Folglich werden die Preise im Shop netto angegeben. Die USt wird dann im Warenkorb angezeigt. Nun ist es so, dass innherlab Deutschlands dann die 19% drauf kommen. In der restlichen EU 0%. Wir haben aber eine Zweigstelle in Polen und aus Polen bestellte Produkte sollen direkt von dort berechnet werden. Folglich müßte für Polen ein eigener Umsatzsstuersatz berechnet werden. Wie kann ich es einstellen, dass für Deutschland 19% USt berechnet werden, für Polen 22% und für die Rest-EU 0%? Da der Shop auch mehrsprachig ist, wäre es noch besser, wenn das in Abhängigkeit von der verwendeten Sprache ginge, also wenn der Besucher die Seiten auf Polnisch liest, dann soll schon 22% VAT angegeben werden, bevor er das Land wählt. Hat dazu vielleicht jemand eine Idee? Oder wenn das nicht geht, dann vielleicht zur oben genannten Variante? Herzlichen Dank und Gruß, Torsten
  12. Hi, habe ein Problem mit der UST: Die Bestellbestätigung sieht so aus: ------------------------------------------- Artikel1 97,00 EUR Artikel2 28,75 EUR inkl. UST 19%: 4,59 EUR Zwischensumme: 125,75 EUR exkl. Versandkosten ------------------------------------------- Richtig wäre aber eine UST (19%) in Höhe von 23,89 EURO Wie kann ich den Fehler beheben??? Achso: Es handelt sich um Version v3.0.4 SP1 Kay
  13. Hallo liebe Forummitglieder, ich verwende den XTC Shop in Deutsch auf Teneriffa. Wir müssen in der Rechnung die Steuernummer des Kunden ausdrucken. Um die Steuernummer zu erfassen verwenden wir das Umsatzsteuer ID Feld (Auf den Kanaren gibt es keine Umsatzsteuer - EG Sonderzone) Wie bekomme ich dieses Feld in die Rechnung. Habe schon vieles asuprobiert aber leider ohne Ergebnis. Besten Dank
  14. Wir geben alle Artikelpreise netto ein und setzen als Steuerklasse : Standardsatz damit die Preise für Endverbraucher inkl MWST angezeigt werden. FRAGE: Wir haben Händler und Distributoren im Inland und im Ausland mit jeweils verschiedenen Rabattstufen Händler Inland: Rabatt 37% MWST 19% Distributor Inland: Rabatt 50% MWST 19% Ist es jetzt erforderlich für die Händler Ausland und Distributoren Ausland (beide mit Umsatzsteuer ID) nochmals Kundengruppren einzugeben und die entsprechenden Preise zu pflegen? Danke für eure Kommentare
  15. Hi, ich will auf meinen Rechnungen und Lieferscheinen automatisch die Umsatzsteuer ID eintragen lassen. Hab keinen Bock das jedesmal per Hand zu ?ndern falls sich die ID mal ?ndern sollte. Wie Programmier ich jetz die SQL Abfrage am d?mmsten und am besten noch mit Platzhalter*g*. Ich hoffe ihr habt verstanden was ich von euch will.
×
×
  • Create New...