Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'völlig'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 3 results

  1. Nach der Migration von 3.04 auf Veyton werden im Shop völlig falsche Listen angezeigt. Beispiel : Meine Katekogerie K hat im Backend die Artikel a,b,c,d,e,f,g. Der Shop zeigt, wenn ich die Kategorie k auswähle aber a,b,c,a,e,g,b. Die Artikelanzahl ist immer korrekt, allerdings werden einige Artikel doppelt, einige Artikel gar nicht gelistet.
  2. Momentan versuche ich ein Versandkostenmodul mit völlig eigener Logik zu schreiben, so wie ich das momentan sehe, müsste ich den Hook "class.shipping.php:_getCosts_top" benutzen. Verstehe ich den Ansatz richtig, daß ich dann überprüfen könnte, welche Versandart gerade im Warenkorb ausgewählt ist und wenn das Modul sieht, daß die Id der Plugin-Id entspricht, daß ich dann entsprechend meine Berechnung anstellen kann und wenn ich anderenfalls return ohne jeden Wert benutze, daß dann die normale Berechnung via Core-Code weitergeht?
  3. Hallo zusammen, habe folgendes Problem: Ich hab vor ein paar Wochen meinen Shop (www.customgarment.de) installiert, jedoch habe ich das ganze nicht ins root sondern in den /Shop gepackt. Im nachhinein wurde mir bewusst das es Seo-technisch besser sein sollte, wenn der gesamte Shop im root läge. Gesagt, getan......Shop ins root gepackt, configure.phps angepasst etc. Ab diesem Moment siehts bei meinen Webmastertools täglich schlechter aus. Google findet irgendwelche Daten im /shop nicht, obwohl dieser Folder gar nicht mehr existiert usw. Hat jemand ähnliche Erfahrungen machen müssen oder vielleicht sogar eine Lösung für den Driss ?? Hier noch ein Screenshot: Danke Micha
×
×
  • Create New...