Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'verhindern'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 4 results

  1. Huhu :-) Ich hatte das öfters mal im Showroom gesehen, aber keiner von denen konnte mir helfen Und zwar würde ich gerne wissen, wie ich das mache, das wenn ich ein Produkt in den Warenkorb klicke ("zum Warenkorb hinzufügen") dass das Programm dann nicht sofort zum Warenkorb springt, sondern auf andere Weise klar wird das das Produkt hinzugefügt wurde. (z.B. Fenster das sich öffnet, oder das das Produktbild so cool zur Seite slided oder oder oder :-) ) Und dann steht in der Warenkorbbox "Warenkorb ² oder ³ etc. je nachdem wie viele Artikel dann drinnen sind Wisst ihr wie man das macht? :-) mfg
  2. Moin, ich habe ein kleines Problem mit Smarty - hoffe, ihr könnt mir auch dabei weiterhelfen! Im categorie_listing werden bei uns für jede Kategorie die Buttons individuell erstellt und beschrieben. Zum Beispiel hat dort die Kategorie "Hosen" einen Button mit der Aufschrift "Hosen". Entsprechend ist die Datei als "Hosen.gif" abgespeichert, damit sie dynamisch ausgegeben werden kann: {button text=`$module_data.categories_name` file=`$module_data.categories_name`.gif value=`$module_data.categories_name` btn_template='tpl_button_1.gif'}[/CODE] Jetzt ist meine Firma aber auf die grandiose Idee zu kommen im Ausverkaufsbereich die Kategorien nach dem Muster "Hose %" zu bezeichnen. Damit wird der Button als "Hose %.gif" abgespeichert. Aber die Datei "Hose %.gif" kann man natürlich wegen des % nicht öffnen und im Shop wird kein Button mehr angezeigt. Gibt es also eine Möglichkeit den Parameter file in smarty entsprechend anzupassen. (wie in MySQL über mysql_real_escape_string() )? Ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Gruß Xmazt
  3. Hallo, wie kann ich es verhindern, dass leute die Ihre UST angeben, automatisch nach prüfung in die Kundengruppe Händler verschoben werden? Umsatzsteuer angeben sollen sie können. Geprüft werden können diese auch über xtc. Nur eben das automatische verschieben finde ich nicht richtig. grüße!
  4. Hallo zusammen, ich suche nach einer Funktion oder Möglicvhkeit, um für bestimmte Kunden die Bestellmöglichkeit zu unterbinden - möchte die Kunden aber nicht löschen? Habe ich eine Funktion übersehen oder gibt es diese Möglichkeit nicht? Gruß JayC
×
  • Create New...