Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'verknüpfung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 7 results

  1. Hilfe! Ich bin gerde in den letzten zügen mit meinem shop und habe als warenwirtschaft actindo gewählt, in actindo gibt es ja ca. 1.000.000 einstellungen die zu beachten sind. gibt es jemanden der quick and dirty mir diese nach meiner anforderungsliste einrichtet, ich habe auch dafür schon ein angebot von actindo bekommen das mein budget leider extrem übersteigt. hilfe, hilfe, danke, danke
  2. Ich habe es in einem anderen Thema schonmal angesprochen, ich bin mir aber nicht sicher, ob das überhaupt der richtige Weg ist, den ich dort eingeschlagen habe. Ich versuche es hier nochmal allgemeiner. Folgende Situation: Ein Kunde hat in seinem Warenbestand (WAWI: Actindo) einen Artikel in diversen Farben. Jede Farbe ist als eigener Artikel angelegt, und das soll auch so bleiben. Sein Wunsch ist nun, dass man bei Aufruf eines Artikels in einer bestimmten Farbe eine Art Farbwähler hat, in dem alle weiteren Farben des Artikels aufgelistet werden, und man diese auswählen kann. Mein Ansatz war, das über die Master/Slave Funktionalität zu lösen. Damit habe ich die Möglichkeit die Farbe als Attribut anzulegen, und innerhalb des Artikels via Dropdown zu den anderen Farben zu springen. Das klappt auch, hat aber folgende Nachteile: Die Artikel werden auf den Kategorieseiten nicht mehr einzeln angezeigt, man sieht nur noch den Master-Artikel Die einzelnen Artikel in Ihren Farben haben keine suchmaschinenfreundlichen URLs mehr, da nach ändern der Farbe im Dropdown eine .php-Seite aufgerufen wird, die die ID des Slaves als Parameter enthält Im schlimmsten Fall hat der Shop also nur ein Produkt pro Kategorie, was weder für den Kunden, noch für die Suchmaschine sonderlich erfreulich ist. Sind diese Nachteile irgendwie zu beheben (z.B. indem der Shop nur die Slave-Artikel ausgibt, und die Master quasi nur intern verwendet werden?), oder gibt es eine andere Lösung für mein Problem, die ich noch nicht kenne?
  3. Hallo liebe Community, ich habe keinerlei Erfahrungen mit xt:commerce und hätte einige Fragen an euch. Wär echt nett, wenn ihr mir helfen könntet =D Ich möchte eine Website starten, auf der kostenpflichtiger Content angeboten werden soll (Online-Games, Flash-Simulationen, eBooks, etc). Diesen Content würde ich gerne über ein CMS verwalten. Ich habe an Joomla oder Wordpress gedacht, aber die Shoplösungen sind sehr unausgereift (Wirtuemart, WP-Shopplugin). Ich habe nun Überlegt über einen xt:commerce-Shop Accounts für die Contentwebsite zu verkaufen. Es soll so ablaufen: 1. Kunde geht auf "www.spiele-simulationen-ebooks.com" (Domain ist ausgedacht =D) - Website auf Basis eines CMS (Joomla, WP, Drupal, Empfehlungen?) 2. Dem Kunden wird der Kauf eines Accounts im xt:commerce-Shop angeboten "www.shop.spiele-simulationen-ebooks.com" 3. Kunde kauft Account für bestimmte Bereiche der Website 4. Bei erfolgreicher Zahlung werden die Nutzerdaten an das externe CMS weitergegeben (Username, Login, Rechte). 5. Der Kunde kann sich nun auf der Hauptseite einloggen und kann den kostenpflichtigen Content wahrnehmen. Was haltet ihr von dieser Vorgehensweise? Gibt es eine bessere, elegantere Lösung?
  4. Hallo liebe Foren-Community Ich habe mal wieder ein Probem und zwar: Ich habe nun eine neue Box erstellt möchte einen neuen Link in dieser Box erstellen und diesen mit einem Kategorienamen verlinken. Also dass in der neuen Box die Rasenmäher dargestellt werden. Wie mach ich dass die Verknüpfung zu den Rasenmähern funktioniert? Weil im Content-Manager kann ich ja nur Texte eingeben und leider nicht mit Produkten verknüpfen =/ http://img145.imageshack.us/img145/6088/clipboard01le8.png Bitte um rasche Antwort... Danke! =) Mit freundlichen Grüßen Monte89
  5. Hallo liebe Foren-Community Ich habe mal wieder ein Probem und zwar: Ich habe nun eine neue Box erstellt möchte einen neuen Link in dieser Box erstellen und diesen mit einem Kategorienamen verlinken. Also dass in der neuen Box die Rasenmäher dargestellt werden. Wie mach ich dass die Verknüpfung zu den Rasenmähern funktioniert? Weil im Content-Manager kann ich ja nur Texte eingeben und leider nicht mit Produkten verknüpfen =/ http://img145.imageshack.us/img145/6088/clipboard01le8.png Bitte um rasche Antwort... Danke! =) Mit freundlichen Grüßen Monte89
  6. Leider funktioniert seit einigen Tagen das Paypal-Modul nicht mehr. Beim Checkout-process kommt der Kunde auf eine weiße Seite mit folgender Fehlermeldung: Found The document has moved here. ----------------------------------------------- Apache/1.3.33 Server at www . paypal . com Port 443 (die Leerstellen habe ich eingefügt) Weiß da jemand etwas darüber? Muß man evtl. eine neue Verlinkung speichern? Über eine Mithilfe würde ich mich sehr freuen.
  7. Tag zusammen. Ich interessiere mich für das Shopsystem. Hab mir auch schon mal ne Demo installiert. Meine Frage nun ist wenn ich 3 Artikelgruppen habe, kann ich dann dem Artikel aus Gruppe A einen Artikel aus B oder/und C zuordnen, so dass es nach der Bestellung für mich nachvollziehbar ist ? Also einfach gesagt: Dieser Reifen A mit dieser Felge B und diesem Auto C Problem ist wenn er 2 Autos bestellt dann kann ich die Artikel nicht mehr zuordnen , weil ich ja nicht weis will mein Kunde die Reifen auf Auto1 oder auf Auto2 Habe auch schon diese Bundle Funktion entdeckt, die hilft mir aber nicht wirklich weiter, weil der Kunde die Artikel nach seinen Wünschen zuordnen soll und ich nicht im Vorfeld dies im Admin Bereich tun kann. Evtl weis ja einer Rat markus
×
×
  • Create New...