Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'wawi'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 107 results

  1. Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand helfen. Ich nutze "Mein Büro" von Buhl Data als Warenwirtschaftssystem. Wenn ich nun von dort aus die Lagerbestände im Shop aktualisieren lasse, werden die Einstellung der "Lagerampel Durchschnittsbestand" immer auf Null gesetzt Kann mir jemand sagen, wie ich das abstellen kann. Vielen Dank!
  2. Es wird ein WaWi (Warenwirtschafts-Programm) benötigt und gesucht (bevorzugt für das Mac OS X System), welches folgende Eigenschaften haben sollte: Themen: - Daten Synchronisieren - Waren/Lagerbestand - Bank / Konto Einbindung (Abgleich) - Server - Zugriffsrechte - Mitarbeiter Effizienz / Verkaufszahlen - Steuer / Elster / Finanzamt Es ist zwar ein komplexeres Anliegen und hoffe diesbezüglich auf die kompetenten Antworten und Lösungsvorschläge der anderen User, Entwickler und Administratoren! Vorhandene Soft/Hardware: - Mac OS X 10.8 - Windows 7 (nur noch übergangsweise) - Macs / Windows Rechner ANMERKUNG: ES WIRD EIN WAWI FÜR "MAC OS X" GESUCHT !!! --------------------------------------------------------------------------- Daten Synchronisieren: Das Programm soll auf mehreren Rechnern bzw. System laufen und es soll nur "eine" Datenbank genutzt werden (damit die genutzten Nr. auch nur einmal vorhanden sind). Frage: 1. Ist es möglich auf mehreren Rechnern unabhängig bzw. zusammenhängend (siehe Frage "Server") zu arbeiten, ohne die Entstehung von doppelten Zahlen (sprich Rechnungs / Kunden-Nr etc.)?! __________________________________________________ _______________ Waren bzw. Lagerbestand: Es sollte eine Einbindung der bestehenden Waren/Lagerbestand´s möglich sein. Fragen: 1. Ist es möglich im Programm ein Waren/Lagerbestand einzurichten?!* 2. Wenn es diese Funktion nicht geben sollte, gibt es dann ein Programm (Third-Party), welches mit dem "WaWi" gekoppelt werden kann?! __________________________________________________ _______________ - Bank / Konto Einbindung (Abgleich): Das Programm (WaWi) sollte eine eigenständige Anwendung haben womit die Geldeingänge mit den ausgegangenen Rechnung abgeglichen werden kann. Fragen: 1. Gibt es die Möglichkeit das WaWi mit den Kontodaten/zahlungen abzugleichen?! 2. Wenn es kein WaWi geben sollte welche diese Funktionen aufweist, existiert ein Drittprogramm welches, ohne Probleme eingebunden werden kann?! __________________________________________________ _______________ Server: Folgende Funktion wäre gewünscht; das Programm soll auf einem Server (Mac OS X System) laufen und es sollen bis zu ca. 10 Personen (bis Unbegrenzter Anzahl) auf dieses zugreifen können damit auch nur "eine" Datenbank zur Verfügung steht und somit keine doppelten Nummern (Rechnungs/Kunden-Nr.) entstehen und die eingetragen Info´s für Jeden sofort sichtbar sind. Fragen: 1. Server einrichten (Mac OS X Server) und zur allgemeinen Verfügung stellen (Mac OS X, Windows) Wie muß man vorgehen (Einstellungen etc.)?! 2. Ist es möglich, das nur eine Datenbank genutzt werden kann (von verschiedenen Systemen aus Mac/WIN), ohne Komplikationen?! __________________________________________________ _______________ Zugriffsrechte: Hier wäre es wünschenswert, die "sensiblen" Daten wie Kontakte, Aufträge etc. den Mitarbeitern zwar zur Verfügung stellen zu können, aber zeitgleich diese dann z.B. nicht zum Export bereitgestellt werden und der Zugriff darauf eingeschränkt wird. Frage: 1.Kann man die Funktionen (Administrator) einschränken bzw. freigeben oder sperren?! __________________________________________________ _______________ Mitarbeiter Effizienz / Verkaufszahlen: Hier ist die Effizienz des einzelnen Mitarbeiters gefragt, um zu sehen welche Verkaufszahlen bzw. wie effektiv (anhand der "Neu" bzw. wieder kontaktierten eingetragenen (Kunden/Rechnungs-Nr.) letztendlich gearbeitet wurden ist. Fragen: 1. Gibt es die Möglichkeit die Verkaufszahlen eines Jeden einzelnen Mitarbeiters (Ansprechpartner) einzusehen?! 2. Kann ein Zähler eingerichtet werden (z.B. anhand der IP Adresse oder des Namen des Mitarbeiters)?! __________________________________________________ _______________ Steuer / Elster / Finanzamt: Hier soll anhand der verkauften Artikel der zu zahlende Steuersatz für das Finanzamt ausgerechnet werden und zugleich in ein Dokument bzw. Elster eintragbar sein. - Effektiv wäre es wenn anschliessend eine Weiterleitung an das Finanzamt möglich wäre. Fragen: 1. Gibt es eine "simple" Möglichkeit die Steuern heraus zurechnen?! 2. Existiert die Einbindung eines Steuerprogramms wie z.B. Elster?! 3. Ist eine direkte Weiterleitung aus dem Programm (WaWi) an das Finanzamt möglich z.B. mit einer Vorlage?! __________________________________________________ _______________ Anmerkungen und Dank: Ich bitte (anhand der vielen Themen) etwas ausführlicher auf die Fragen einzugehen; gemeint ist damit, *daß die Antwort einem Thema zuzuordnen ist.* Zum Beispiel, Antwort zum Thema "Server" (Frage zu 1. bzw. 2.)!* Damit ist gewährleistet das die Fragen/Antworten übersichtlich bleiben und auch anderen Usern & Nutzern diese Infos, somit leicht verständlich nachvollziehen können. Ich bedanke mich im Voraus für eure kompetente Hilfe zu diesen Themen!
  3. Hallo, im Zuge des Updates auf 4.1.00 haben wir unseren Shop lokal in Entwicklung (die alte Version läuft nach wie vor online). Die Artikeldaten werden komplett aus dem WaWi BüroWare gespeist. Nun gibt es das Problem, dass sich in der Neuinstallation die Artikeldetailansicht nicht öffnen lässt. Ich vermute, dass in irgendeiner DB-Tabelle Verknüpfungen hinterlegt sind, die in der Neuinstallations-DB natürlich nicht drin sind (evtl in der xt_seo_url?) Weiss jemand, wie sich das beheben lässt? Vielen Dank Viele Grüße, Sandra
  4. Hallo, könnt ihr ein Wawi-System, möglichst kostenlos, für den xt:commerce start empfehlen? Ich habe bis jetzt mit der JTL-Wawi gearbeitet, diese kann jedoch nicht mit dem xtc-start verbunden werden. Danke schon mal für eure Hilfe.
  5. Auf der Suche nach einer passenden WaWi welche die aktuelle XT Commerce Version mit Connector usw unterstützt, wollte ich mal fragen welche Lösungen ihr hier so nehmt und welche empfehlenswert sind? Ins Auge stach mir Anfangs JTL Wawi , aber hier gibt es leider keinen aktuellen Connector mehr für xt commerce.
  6. Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass die Warenwirtschaft (V 1.42.000 093) nicht mehr startet mit dem Hinweis: "Kein Zugang möglich!!! xt:commerce Office momentan in einem exklusiven Vorgangs". Dieser Hinweis erscheint, sobald ich auf "Login" im Startbildschirm klicke. Sobald ich den Datenbankassistenten starte, bekomme ich die gleiche Meldung. Vielleicht hat jemand von Euch eine Idee, wie man xt:commerce office wieder aus diesem "exklusiven Vorgang" bekommt!? Vielen Dank für Eure Hilfe. Viele Grüße Holger
  7. Guten Tag, ich würde gerne Ihre Software testen, bevor ich mich zu einem endgültigen Kauf entscheide. Leider scheint dies aber nicht möglich zu sein. Es erscheint ein Fehler, der folgendermassen lautet: Indexfehler 161/1 -> Siehe Fehlerdiagnose SE_C20FI.DTK Datum: Bei cancel : No Indexfehler 161/1 -> Siehe Fehlerdiagnose SE_ENG20.ini Fehler beim oeffnen/Anlegen der Konfigurationsdateien Abbruch Nun meine Fragen hierzu: 1. Wie kann ich eine Fehlerdiagnose aufrufen? 2. Was bedeutet der Fehler? Bitte um Hilfe. Danke schön
  8. Hallo an alle! zur Zeit nutzen wir Lexware Büro Easy wir sind mit der simplen Software recht zufrieden, doch das Arbeiten damit ist sehr umständlich, da es keine Anbindung an unseren XTC Shop gibt. Nun wollen wir auf eine andere Buchhaltungssoftware umsteigen die eine XTC Anbindung ermöglicht. Was muss die Software können? - Rechnungen / Lieferscheine / Angebote / Auftragsbestätigungen schreiben - Kunden anlegen / verwalten - Artikel mit Lagerbeständen verwalten - Steuerliche Aufgaben EÜR, Blilanz, Ust. Voranmeldung, ZV-Meldungen - Paketscheine drucken - Elster Datev Anbindungen - Statistiken Im Grunde eine Komplettsoftware für Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung, jedoch muss das keine wahnsinnig komplexe Software für tausende von Euro sein. Wie löst ihr Eure täglichen Aufgaben? Viele Grüße Christian
  9. Hallo zusammen, seit zwei Tagen kämpfe ich nun mit dem Import der Artikeldaten aus unserer Warenwirtschaft in xt:commerce. Ich weiß, dass das Thema wirklich breit gekaut ist mittlerweile aber kein anderer Thread half mir bisher in irgendeiner Art und Weise weiter. Das theoretische Vorgehen: Musterartikel anlegen (erledigt) Export starten (erledigt) Exportierte Datei mit FTP Client vom FTP ziehen (erledigt) Tabelle anpassen (nur den Inhalt, Spalten bleiben gleich) (erledigt) Datei wieder auf den FTP hochladen und importieren (erledigt) Glücklich sein (nicht erledigt) Warum nicht? Ich bekomme die Meldung 200 import finished New:0 Update:1 Leider tut sich überhaupt nichts. Ich arbeite aktuell nur mit 10 Testartikeln und noch nicht mit den echten Daten... Wenn ich zum Beispiel den Bestand änder und die Datei dann wieder importiere passiert leider überhaupt nichts Zudem habe ich noch das Problem, dass ich in der Tabelle nicht alle Spalten habe die wir befüllen möchten obwohl die Felder in den Musterartikeln ausgefüllt sind. Ich hoffe das mir hier jemand helfen kann Für Fragen bin ich natürlich jeder Zeit offen. Beste Grüße PrOx3
  10. Hallo, bei Kunden mit Umlauten im Namen werden diese Umlaute im Shop korrekt angezeigt, jedoch nach Synchronisation im Wawi fehlt der Umlaut und wird durch falsche Zeichen ersetzt. Auch in der Rechnung bleiben diese falschen Zeichen erhalten. Danke - Markus
  11. Hallo, wenn der Shop eine gewisse Größe erreicht hat, kommt man an einem externen WaWi-Programm nicht herum. Wir sind auf der Suche nach dem passenden WaWi Programm für XT-Commerce. Vor allem automatisierte Abläufe für Versand, Schnittstelle zum Paketdienst, Warenbestellungen und Buchhaltung sind uns wichtig. Wer von Euch benutzt ein WaWi-System und kann dieses empfehlen? Welches System funktioniert besonders gut mit xt-Commerce? Was haltet Ihr von XT-Office? Ab Januar soll es ja eine neue Version geben. Gibt es zum neuen Umfang schon Infos? Arbeitet jemand von Euch mit JTL? Was sind Eure Erfahrungen? Vielen Dank für Euer Feedback!
  12. Hallo, wie ich bereits an anderer Stelle beschrieben habe, bin ich auf der Suche nach einer neuen WaWi. Habe zur Zeit eine Testversion von Amicron. Welche Erfahrungen gibt es hier mit dieser WaWi? Vielen Dank für eure Antworten.
  13. Wer kann den JTL WAWI Connector für XT Commerce updaten? Hallo, Wir sind eine mittelständische Unternehmensgruppe die mehrere Online-Shops im B2B Umfeld betreibt. Unsere JTL Warenwirtschaft ist angebunden an mehrere XT-Commerce Shops. Die Verbindung erfolgt über einen (von JTL geschriebenen) Connector. Während der XT Shop und die JTL Warenwirtschaft viele Erneuerungen erfahren haben, wurde die Weiterentwicklung des Connector seitens JTL bereits vor Jahren eingestellt. Die entsprechenden Schnittstellen des Connectors scheinen sich im Laufe der Jahre überholt zu haben, so dass die Konnektivität nurnoch bedingt funktioniert. (Probleme beim Webshopabgleich mit Wurzel-Kategorien, Artikelabgleich, es werden Artikel mehrfach angelegt oder nicht gelöscht, etc.) Da unsere strategischen Planungen langfristig auf diese Kombination setzen, wollen wir einen Programmierer damit beauftragen, diesen Connector auf einen funktionalen Stand zu bringen, so dass dieser wieder die entsprechenden Tabellen abgleicht und ein sauberes Arbeiten ermöglicht. Eine entsprechende Vergütung ist selbstverständlich!
  14. Hallo also ich habe folgendes Problem. Ich habe nicht nur die Buchhaltung von Datev sondern auch die Warenwirtschaft und suche nun (fast shcon verzweifelt ) nach einer Schnittstelle mit der Kundendaten sowie Rechnungen/Lieferscheine später aus XT ins Datev holen kann. Über Hilfe hierbei wäre ich sehr dankbar mit freundlichen Grüßen Tobias Latzel
  15. Hallo Leute, welche Wawi benutzt Ihr? Ich habe knapp 40.000Artikel welche ich verwalten muss und nutze bisher Amicron 10.0. Langsam kotzt mich aber der überhauot nicht mehr vorhandene Support an was mich zu dieser Diskussion führt.... Nutze viele Freifelder und das Master/Slave System ( aber richtig, sprich jeder Artikel wird in den Export gepackt, jeder Artikel hat eine eigene Artikelnummer, eihenen Bestand, eigene Ampel etc ) sowie Preisstaffeln... Bin gespannt! MFG Florian
  16. Hallo, warum ist die Dropdownliste Netto/Bruttopreis in "Fakturierung Warengruppenstamm" deaktiviert? Beim Anlegen einer Warengruppe schaltet sich Nettopreis automatisch auf Bruttopreis um und lässt sich dann nicht mehr ändern. Vielen Dank Georg
  17. Hallo zusammen, ich habe in meinem alten System die ganzen relevanten Daten (Artikel, Kunden, Lieferanten ...). Wie können die Daten in die Warenwirtschaft importiert werden? Gibt es eine genaure Beschreibung, bzw. Anleitung zu Tools? Können Daten aus MySQL-Datenbank importiert werden? Die Daten händisch einzupflegen würde Wochen dauern. Gruß DL
  18. Hallo zusammen, im Auftrag einer Kundin schaue ich mir gerade die Demo von XTCommerce-Office an. An einem (für meine Kundin recht relevanten) Punkt aber komme ich nicht weiter, nämlich dem Import von Daten ins WaWi. Wenn ich die Angaben im Datenimport-Fenster richtig interpretiere, benötige ich eine entsprechend formatierte Textdatei, in welcher an den vorgegebenen Positionen die z.B. unter "Quellbeschreibungen ändern" oder "Schnittstelle ändern" vorgegebenen Daten stehen. Ist das soweit korrekt? Falls ja, was mache ich falsch, dass ein Import bislang ohne jedes Ergebnis verläuft (keine erfolgreich importierten Datensätze, keine Fehler, nix)? Grüße HG IT
  19. Servus, noch eine Frage. Shop erhält autom. die Artikel aus der Warenwirtschaft und hat nun mehrere Einzelartikel vom selben Produkt. Mal 1 Liter, mal 5 Liter, mal 10 Liter. Ist es nun möglich, dass man die Artikel im Shop zusammenfasst, einen Artikel hat und bspw. per Dropdown die Litermenge auswählen kann? Danke!
  20. Kann mir jemand sagen wo ich die Opentrans Schnittstelle finde die Herr zanier am 27.01.2009 hier im Forum angekündigt hatte: "Für veyton gibt es in kürze einen Bestellimport für Lexware über die Opentrans schnittstelle. (kostenfrei)" Wir würden diese Schnittstelle gerne mit unserer WAWI testen können sie aber weder hier im Forum noch im Marketplace finden? Danke und Grüße, Amelie
  21. Hallo! Ich habe einen Online-Shop (xt:Commerce) und von Lexware die Wawi und würde gerne wissen, ob jemand Erfahrung mit einer Schnittstelle zwischen xt:Commerce und Lexware hat. Ich stelle mir das so vor, dass ich Bestellungen und wichtige Kundendaten automatisch von meinem Online-Shop nach Lexware importiert bekomme. Das würde ja so einiges an Arbeit ersparen Für Informationen und Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!
  22. Sg Damen / Herren, Nach erfolgter Installation und Start von XT: Commerce Office kommt eine Fehlermeldung "Indexfehler 161/1-> Siehe Fehlerdiagnose", SE_C20FI.DTK ndx: dann Datum...... Was kann man in diesem fall machen, Anbindung an Shopsystem CE somit nicht möglich. Betriebssystem WIN 7, Demoversion war vorher installiert und wurde vor der Neu Installation der gekauften Version deinstalliert. mfg Heinz_Sch
  23. Guten Tag, kann mir jemand sagen ob eine Anbindung des Shops an das WaWi-System von Allgeier SyntonaLogic / logicPro möglich ist? Wenn ja, nur als kurzer Überblick, wie?
  24. Hallo all gibt es eine Möglichleit php im singlestep zu Benutzen? wir nutzen den AFS-Shopconnector Folgende Fehler habe ich da: bei Bestandsänderungen, oder Artikeländerungen im Text oder Preis werden diese gelöscht. Jetzt würde ich mir gerne ansehen wo der Connector in der SQLDatenbank zugreift und wo es genau hakt. Gibt es eine Möglichkeit der Step by Step Ausführung? Befehl ausführen - Taste drücken- nächsten Befehl....... linker Monitor Programm laufen lassen rechter Monitor den Trace? Der Shopconnector hat ein eigenes Fenster für Meldungen Beispiel: Fehlernr:-10 DELETE from waverbindung WHERE Artikel=4045 and stufe=99 Fehlernr:-10 DELETE FROM sonderpreise WHERE kunde<0 and artikel=4045 Fehlernr:-10 DELETE FROM varianten WHERE artikel=4045 Fehlernr:-10 UPDATE wgruppen SET anzahl=2 where zaehler=182 Fehlernr:-10 UPDATE wgruppen SET anzahl=40 where zaehler=180 Im Admin Bereich von Veyton steht zum Beispiel: Invalid SQL count = 14 sql = DELETE FROM xt_products_permission WHERE pid = all Errormsg = ERROR: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near '' at line 1 shopadresse/xtAdmin/adminHandler.php Gibt es da einen Zusammenhang? liegt es an mir, veyton, shopconnector, sql, php oder strato? Da brauche ich wohl eine Glaskugel. In der Testumgebung vom shopconnector Lieferanten funktioniert es und ich suche jetzt nach den Abweichungen. Hat jemand einen Tipp? viele Grüße amigo-298
  25. Nach dem wir jetzt eine zeitlang mit der JTL WaWi/easyAuction gearbeitet haben, sind wir doch recht schnell an deren Grenze gestoßen... Ein ganz dicker Dorn im Auge ist da die nur rudimentär vorhandene Importfunktion, einiger Sachen von eA und die Tatsache das im Forum schon seit 1,5 Jahren geschrieben wird, daß alles besser wird. Also habe ich heute mal actindo in der 14 Tage Testversion ausgelotet... Eigentlich kann das Programm alles was wir uns wünschen, außer direkter eBay Anschluß. Hat einen super Importfilter, genauso wie wir uns das wünschen. Allerdings ist das "Programm" NUR online erreichbar...Fällt hier mal das Internet aus, ist Schicht im Schacht... Wir könnten nicht mal für Ladenkunden eine Rechnung schreiben... Jetzt suche ich also eine WaWi die "alles" kann. xt:c Anschluss ebay Anschluss (notfalls auch erstmal über ein dritt Programm) einen ordentlichen Import Filter Offline Arbeit Quasi actindo als offline Version + ebay + direktes ansprechen der Sonderpreis-Funktion von xt:c Faktura XP ließt sich ganz gut, aber mal 600€ zahlen und dann ist es doch nicht das Richtige.... Der variable Importfilter ist deswegen so wichtig, da wir die Stammdaten unserer Großhändler täglich in verschiedenen Formaten bekommen und JTL WaWi kann leider nicht mal den Lieferbarkeits Status eines Lieferanten per Import setzten.... MFG
×
×
  • Create New...