Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'master'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 134 results

  1. Hallöchen in die Gemeinde, ich habe das Problem, dass beim Aufruf des Masterartikels statt des Auswahlfeldes "bitte wählen" die Vorauswahl mit einem Slave belegt ist (immer der gleiche, egal welcher Browser usw.), der aber nicht als Start-Slave aktiviert wurde. Die Slave-Liste ist durchnummeriert von 0 für Master bis 18 letzter Slave. Die Vorauswahl betrifft immer Slaveartikel 11. Im Plugin ist die Auswahl "zum ersten Slave springen" nicht aktiviert. Weiß jemand Rat? Vielen Dank und viele Grüße
  2. Hallo zusammen, ich habe verschiedene Produkte aus einem anderen Shop System importiert. Das hat soweit auch ganz gut geklappt. Ist es möglich Mater und Slave Produkte auszugeben, ohne für die einzelnen Slave Artikel Attribute zu definieren ? Mir reicht es wenn einfach nur die Liste aller Slave Artikel ausgegeben wird. (So wie man es auch im Plugin einstellen kann) Ich habe zwar die Zuordnung Master und Slave vorgenommen, jedoch erhalte ich im Master Produkt selber keinen Verweis auf mögliche Slave Produkte.
  3. Hallo zusammen! Wahrscheinlich gab's das Thema schon und/oder der Shop kann das eh und ich stell mich nur an.... Kann man einen Master-Artikel bestellbar schalten? Hintergrund ist der: Wir bauen grade für einen Kunden einen MP3-Shop. Der Plan wäre jetzt der, daß das Album der Master ist, die Tracks die Slaves. Das Konzept geht an sich auch auf. Um das aber ohne große Umwege zu machen, wäre es gut, wenn der Master bestellbar wäre... Es gibt auch andere Lösungen, die wir schon angedacht haben - aber das wäre sicher die einfachste. Jemand eine Idee? Danke & Grüße! Ralf
  4. Hallo zusammen, ich möchte im Artikel Listing den günstigsten Staffelpreis vom Slave Artikel anzeigen, im Moment wird der 'günstigste Grundpreis' vom Slave Artikel angezeigt, nicht der günstigste Staffelpreis. Über einen Hinweis, wie das zu realisieren ist, würde ich mich freuen. (xt:Commerce 5) Danke
  5. Hey! Früher hat es gereicht, die Slave-Artikel im Artikel mit der richtigen Reihenfolge zu versehen. Seit einer der letzten M/S-Updates wurde dieses wohl geändert und wird nun ignoriert. Dafür wurde im Reiter M/S ein Sortierfeld hinzugefügt. Erst wenn dieses ausgefüllt wird, wird die Reihenfolge wieder akzeptiert, ansonsten werden alle Slave-Artikel durcheinander dargestellt. Jetzt stimmt natürlich die alte Reihenfolge nicht mehr. Muß man jetzt wirklich alle M/S Artikel aufrufen und die Reihenfolge wieder richtig vergeben? Kann ja nicht wirklich ernst gemeint sein, sind nämlich knapp 1000 Stück. Gibt es irgendeine Einstellung, die ich übersehen habe oder kann xtc das wieder rückgängig machen (welchen Sinn soll die jetzige neue Sortierung haben?)? Die Reihenfolge im Dropdown stimmt natürlich, aber wenn der Kunde im FE den Reiter Produktvariation aufruft, wird alles durcheinander dargestellt. und ein unaufgeräumter Shop sieht nicht gut aus. Fragende Grüße Nils
  6. Hallo, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Ich habe einen Master Artikel angelegt und ihm zwei weitere Artikel zugeordnet. Soweit so gut. Leider lässt sich der Hauptartikel nicht bestellen, es kommt die Meldung „Preis auf Anfrage“ was mache ich falsch? Das ganze sieht bei dir derzeit so aus (siehe Anhang 1) Die Ausgabe sieht dann so aus (siehe Anhang 2) Ich bin für jede Hilfe dankbar.
  7. Hallo Mitglieder, habe folgendes Problem, die Master Slave Artikel funktioniert so weit ganz gut! Leider dürfte es in der neuen Version so sein, dass wenn ich einen Slave Artikel über das DropDown Feld gewählt habe, ich nicht einfach so auf einen anderen Slave Artikel über das DropDown Feld gehen kann! Ich muss immer zuerst wieder die Auswahl aufheben und dann neu wählen? Hat dieses Problem schon jemand gelöst? Ist ja nicht gerade benutzerfreundlich wenn das so sein soll?? Ging in einer älteren Version! Beispielartikel: Wandspruch1 Test-wandspruch1 Danke für eure Hilfe!
  8. Moin, wir nutzen die aktuellste Version mit allen Patches und das Master Slave Plugin Version 1.2.9 Wir haben einen Master Artikel mit mehr als 100 Slaves. Im Frontent werden aber immer nur 10 Slave unter Varianten angezeigt. Wo kann man diesen Wert erhöhen? Danke. Mfg Julius
  9. Guten Abend zusammen! Ich weiß es gibt tausend Master/Slave Threads und die meisten habe ich durchgelesen aber es funktioniert trotzdem nicht. Und zwar: Ich will für ein Produkt die Option einstellen können, dass Geschmacksrichtungen wählbar sind. Alles schön und gut, klappt auch wunderbar mit dem Standart-Grid-Template. Jetzt zu dem Problem. Bei dem Template, welches ich teuer erstanden habe platziert mir veyton die einzelnen Geschmacksrichtungen als neue Artikel unter meinem Masterartikel. Wie kann ich das Problem beheben?
  10. Liebe Gemeinde, ich habe einen Preis beim Master - Artikel von 11,45 EUR/100 ml; Als Grundpreis wird allerdings (EUR 1.144,99 / 100 ml) angegeben. Dieser weicht um 1 ct. ab. Welche Einstellung muss ich vornehmen, um einen richtigen Grundpreis (EUR 1.145,00 / 100 ml) zu erhalten? xt-Version 4.1.1 neues Master/Slave Plugin (1. Versuch) bisher habe ich alle Slaves manuell angelegt; hier gab es keine Grundpreis-Probleme. Vielleicht hat ja jemand eine Idee??? Vielen liebe Dank schon mal im Voraus. LG chrispeg
  11. Hallo zusammen, ist es normal, daß ein Masterartikel (ohne aktive Slaves) in den Warenkorb gelegt werden kann ?? Viele Grüße Frank
  12. Momentan wird ja leider nur das Hauptbild vom Master für alle Slaves übernommen, wenn man den Haken bei "Bild von Master-Artikel verwenden" setzt. Schön wäre, wenn alle Bilder vom Master auf die Slaves übertragen werden würden.
  13. Hallo, Ich habe mal eine Frage bzw. eventuell einen Denkfehler. Wenn ich jetzt einen Artikel anlege mit Master und Slave Welchen Lagerbestand muss der Master dann haben? Normalerweise ja „0“ weil man den Master ja nicht kaufen kann. Jetzt habe ich einen Slave Artikel mit dem Lagerbestand „2“ Nun möchte ich, wenn ein Artikel ausverkauft wurde, dass dieser aus dem Shop verschwindet. Deshalb dachte ich mir, dass ich im Admin-Bereich die Funktion „Nicht verfügbare anzeigen:“ auf false setze, weil leere Artikel verschwinden sollen. Da der Master ja auf „0“ steht verschwindet dieser und ich sehe Ihn nicht mehr auf der Startseite oder in der Produktübersicht obwohl die Slave Artikel noch bestände haben. Stelle ich den Maser auf Lagerbestand „1“, dann bleibt dieser ja immer sichtbar auch wenn die Slave Artikel auf „0“ stehen was ja auch nicht richtig ist. Kann mir bitte mal jemand sagen ob ich einen Denkfehler habe oder ob das wirklich so ist. Für schnelle Antworten bin ich sehr Dankbar. Schöne Grüße Elsterhund
  14. Hallo, ich habe ein Problem mit der Produktseitenanzeige bei einem Slave und aktiviertem Ajax. Veyton 4.1.1 Wenn das Produkt-Template (product.html) stark angepasst ist, funktioniert die Master/Slave Funktion nicht mehr, da es sofort das komplette Template zerstört, wenn man einen Slave mit Ajax auswählt (klar, es wird per Ajax verändert und stimmt nicht mehr mit dem Produkt TPL überein). Nun gibt es ja im Master/Slave Plugin ein TPL dafür (dachte ich, bzw. früher hat das auch mal funktioniert), dass "ms_product_list_default.html". Allerdings funktioniert das ja auch nicht (es wird wohl nie? benutzt). Wie bekomme ich nun die Slave-Produktseite angepasst?
  15. Hallo, unter unseren Masterartikeln kann man die Slaves über den Reiter "Bitte wählen Sie die gewünschte Größe" auswählen. Dort werden alles Slaves gelistet, doch leider fehlt die Anzeige der Grundpreise. Wenn ich die Zeile: <p class="product-base-price">{$module_data.base_price.formated} {txt key=TEXT_SHIPPING_BASE_PER} {$base_price.vpe.name}</p> in die Html vom Slave Plugin (ms_product_list_default.html) eintrage, dann erscheint nur der Texttrenner "/" und nichts weiter. Kann mir jemand erklären an welche Stelle ich sonst den Grundpreis eintragen muss, wenn nicht in die ms_product_list_default.html? VG Steffen Version 4.1.1
  16. Hallo, gibt es eine Möglichkeit mit Artikeleigenschaften zu arbeiten, oder gibt es nur noch Master/Slave. Da ich keine Lagerhaltung habe könnten die Artikel auch einfach mit Optionen versehen werden. Ich glaube früher war das einfach dabei.
  17. Hallo, noch ne Masterfrage. wie kann ich im Master die stockimage ausblenden ohne das die auch im Einzelprodukt ausgeblendet sind. Die Daten für Stockimage für den Master und Einzelprodukte werden ja aus der protukt.html geholt. Wenn ich die in der product.html auskommentiere, werden die weder im Einzelprodukt noch im master angezeigt. Für die Slaves werden die stockimage ja im Plugin reingeschrieben. Gibts da nicht ne if anweisung ?? Grüße
  18. Hallo, in der Send order wird das attribut mit order_values.products_information.html_content ausgegeben, in der update order email geht das leider nicht. Weis jemand die richtige variabel? oder mussich das auch erst ectra wieder in die xt_orders_products schreiben lassen?
  19. Wie kann ich den Unterstrich durch zB. einem Bindestrich ersetzten. Also aus: T-Shirt _L mache: T-Shirt -L
  20. Ist euch schon aufgefallen, dass wenn ein Kunde bei einem Master/Slave Artikel zwischen den Größen, Farben etc. wählt er nicht mehr zurück kommt? Z.B. er wählt Farbe Rot, dann sieht er sich den Artikel in Farbe blau an. Schon ist er gefangen und kann den Zurück Button im Browser nicht mehr nutzen. Egal wie oft zurück gedrückt wird, er steckt auf Blau fest. Ich als Kunde würde dann das Fenster schließen. Das sieht schon bald mehr als EXTREM unprofessionell aus. Hat jemand eine Lösung dafür? Ps. ich nutze den Firefox 32.0.3 (aktuell).
  21. Hallo, ich bin dabei eine CSV Datei eines Herstellers für den Import aufzuarbeiten. Soweit klappt alles gut und ich habe auch fast alles gefunden...auch wenn es mühsam ist... Bei einem Test Import mit Master und Slave ist alles gekennzeichnet und auch ersichtlich in Veyton das ein Master-Artikel ist und seine zugehörigen Slaves. Jedoch übernimmt es keine Artikel-Eigenschaften! Was muss ich einstellen? Oder muss ich dies dann alles per Hand zuordnen im Veyton? Was ja Tage bei der Anzahl an Artikeln dauern würde. Ich hoffe es hat jemand eine Lösung dazu. Vielen Dankschon einmal...
  22. Ich habe in unserem Shop die Artikel als Master/Slave angelegt. Nun würden wir aber gerne den Master einfach ausblenden http://www.schild-schilder.de/2014/de/tuerschilder/tuerschilder-glas/Tuerschildi und gleich auf den ersten Slaveartikel verlinken http://www.schild-schilder.de/2014/index.php?page=product&info=86 Gibt es da eine Lösung? Wir haben vieles probiert, aber nichts hat geholfen. Evtl. ist es ja in den neuen Updates bereits integriert. Wir haben derzeit noch die Version 4.0.13. Bitte um Hilfe. Danke!
  23. Hallo *, wir sind gerade dabei in unserem Shop die Master / Slave Systematik zu integrieren. Zumindest würden wir das gern. Allerdings stehen wir hier doch vor einigen logischen Problemen: Entweder: Man muss die Attribute etwas von ihrer aktuellen Logik loslösen und sie unabhängiger machen Oder: Man erlaubt Hirarchische Attribute. Das aktuelle System scheint ja super für Kleidungsstücke & Co zu funktionieren. Allerdings nicht für z.B. buchshops. Wir haben in unserem Shop aktuell Bücher zum Verkauf. Diese Bücher gibt es wie auch T-Shirts z.B. als Gebundene Ausgabe oder eben als Ausgabe mit Hardcover. Bis hierhin theoretisch kein Problem: Attribut Format - Und dann Gebunden oder Hardcover zuweisen. Jetzt kommt der Haken: Das Buch gibt es auch noch als Audio-Hörbuch. Und nicht nur das, das gibts auch noch Als Audio-CD, MP3 Download und auch noch als E-Book - Und das gibts auch noch mal in verschiedenen Varianten! (Epub, pdf & co.) Unser Verständnis wäre eine hirarchische Möglichkeit der Attribute: Format: - Buch ..- Taschenbuch ..- Gebunden ..- E-Book ....- PC PDF ....- EPUB ....- etc. - Audio ..- Audio CD ..- MP3 ..- etc. Ihr versteht hoffentlich worauf ich hinaus will. Jetzt ist diese Abbildung mit dem aktuellen Master Slave System nicht möglich. Denn a) Kann ich im Backend die Parent-Attribute immer nur auf Attribute setzen, die selbst keinen Parent haben Kann ich einem Artikel nicht nur das Attribut Audio / Audio CD geben, es muss auch immer gleichzeitig das andere Attribut (Z.B. Buch/gebunden) haben. a) kann ich noch durch händisches Eingreifen in der DB lösen, hingegen nicht. Das Modul arbeitet nicht rekursiv (wie erwartet) und erfordert Abhängigkeiten, wo nicht zwingend welche nötig wären. Kann man beim Anlegen der Attribute nicht ein Flag setzen: "Abhängig von anderen Hauptattributen)? - Wenn das aktiv ist, arbeitet es wie bisher - Wenn nicht, dann eben nicht. Im übrigen steht von dieser Attributabhängigkeit nichts im Handbuch o.Ä. Bevor der Vorschlag kommen sollte: Nein, mit Kategorien können und wollen wir das nicht lösen. Kategorien sind zur inhaltlichen Filterung der Produkte da, nicht um Artikeleigenschaften zu beschreiben. Jemand ne Idee? Vielleicht sogar schon als Plugin (das wäre enorm hilfreich...)?
  24. Hallo, wie kann man die Lageranzeige bei Master deaktivieren und nur bei Slave anzeigen. Was muss man in der product html eintragen? ich habe es schon versicht mit {if $products_master_flag == 1 && $templateConfig.showProductVariations == 'true'} aber leider erfolglos.
×
×
  • Create New...