Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'google'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 272 results

  1. Hallo, wir haben letztens angefangen die Bilder in unserem Onlineshop (www.fahnen-staeb.de/onlineshop) zu erneuern. Heute habe ich mal geschaut ob die neuen Bilder schon von Google gefunden werden und tatsächlich findet man die Bilder über die Suchmaschine. Wenn ich in Google auf das Bild klicke werde ich aber zu einem komplett anderem Produkt weitergeleitet. Habe mich jetzt alles mögliche nachgeschaut und kann nicht einmal im entferntesten eine Verbindung zwischen den beiden Produkten finden. Ist das ein Fehler von Google oder kann ich in Xt:Commerce eine andere Verlinkung definieren ? Bei dem folgenden Produkt handelt es sich um ein: Weizenglas Baden Vielen Dank im Voraus. Paul Gässler Fahnenstaeb OHG
  2. Guten Abend an alle, habe eben das Google Analytics Plugin intalliert und meine Tracking ID, dich von google erhalten habe eingetragen und leider bringt mir Analytics immer noch die Meldung "Status: Tracking nicht installiert". Woran könnte das liegen? Ich habs auch mal manuell probiert, weil viele sagen ja das soll besser sein, aber ich habs jetzt erst mal mit dem probiert, dass installiert war... aber leider funkioniert das nicht, habs installiert, aktiviert, und die ID von Analytics eingetrage und trotzdem bringt er das immer wieder mit dem Fehler, hat jmnd eine Idee woran das liegen könnte? Danke vorab!
  3. Hallo Leute, hat jemand von Euch schon die Trustedstores Qualifizierung von Google geschafft? Ich sitze noch an der gewünschten Datenübertrgung zu Google aus der Success-Seite vom Shop. Bisher habe ich nur Modified Shops mit dieser Zertifizierung gesehn, daher frage ich mal offen, hier im Forum, ob und wie die Zertifizierung geklappt hat. Das Google Zertifizierte Händler-Gütesiegel eintragen hat natürlich problemlos geklappt, jedoch ist die Aktivierung für den Käuferschutz noch nicht gelungen. Ich habe per debug versucht, die entsprechenden Smarty-Code Variablen zusammen zu stellen, aber in jeder von mir getesteten Variante ist das Template der Success-Seite ausgestiegen. Leider ist die Implementierung des Käuferschutzes Bedingung für die Zertifizierung, daher versuche ich es nun auf diesem Wege, nachdem ich Tage an Trial and Error verschenkt habe. Hier mal mein derzeit zusammengestelltes Snippet: <!-- START Google Zertifizierte Händler Order --> <div id="gts-order" style="display:none;" translate="no"> <!-- start order and merchant information --> <span id="gts-o-id">{$success_order.orders_id}</span> <span id="gts-o-domain">[unsere domain]</span> <span id="gts-o-email">{$success_order.customers_email_address}</span> <span id="gts-o-country">{$success_order.delivery_country_code}</span> <span id="gts-o-currency">{$success_order.currency_code}</span> <span id="gts-o-total">{$success_order.product_total.plain}</span> <span id="gts-o-discounts">null</span> <span id="gts-o-shipping-total">{if $success_order.product_total.plain >= 50.0}0.00{else}4.90{/if}</span> <span id="gts-o-tax-total">{$success_order.total_tax.plain}</span> <span id="gts-o-est-ship-date">{$success_order.date_purchased}</span> <span id="gts-o-est-delivery-date">{$success_order.products_shipping_time}</span> <span id="gts-o-has-preorder">N</span> <span id="gts-o-has-digital">N</span> <!-- end order and merchant information --> <!-- start repeated item specific information --> <!-- item example: this area repeated for each item in the order --> {foreach name=aussen item=data from=$data} <span class="gts-item"> <span class="gts-i-name">{$success_order.products_name}</span> <span class="gts-i-price">{$success_order.products_price.plain}</span> <span class="gts-i-quantity">{$success_order.products_quantity}</span> <span class="gts-i-prodsearch-id">[unsere Merchant Center Feed-ID 1]</span> <span class="gts-i-prodsearch-id">[unsere Merchant Center Feed-ID 2]</span> <span class="gts-i-prodsearch-store-id">[unsere Merchant Center ID]</span> </span> {/foreach} <!-- end item 1 example --> <!-- end repeated item specific information --> </div> <!-- END Google Zertifizierte Händler Order -->
  4. Hallo, habe ein anliegen und zwar habe ich unseren Shop angemeldet für das Google Zertifizierte Händler Programm. Da es leider noch kein plugin von xt:commerce gibt und ich auch keine Hilfestellung bisher bekommen habe würde mich interessieren ob jemand schon den Code implementiert hat? Den JS Teil habe ich eingefügt dieser funktioniert auch und wird in allen Browsern richtig gelesen das einzige Problem was ich habe ist beim checkout. Da ist es so das einige Kundendaten abgefragt werden und ich leider nicht weiss wie alle abgefragt werden. Dies ist was mir noch fehlt. <!-- start order and merchant information --> <span id="gts-o-id">MERCHANT_ORDER_ID</span> <span id="gts-o-email">CUSTOMER_EMAIL</span> (Erforderliches Format: "nutzer@emailserver.com") <span id="gts-o-total">ORDER_TOTAL</span> (Erforderliches Format: "123.45") <span id="gts-o-discounts">ORDER_DISCOUNTS</span> (Erforderliches Format: "-123.45") <span id="gts-o-est-ship-date">ORDER_EST_SHIP_DATE</span> (Erforderliches Format: "JJJJ-MM-TT") <span id="gts-o-est-delivery-date">ORDER_EST_DELIVERY_DATE</span> (Erforderliches Format: "JJJJ-MM-TT") <!-- end order and merchant information --> Danke schonmal im vorraus für die Hilfe!!
  5. Hallo, ...wir möchten uns gerne als "Zertifizierten Google Händler" auszeichnen lassen und dazu den Händler-Gütesiegelcode und den Code für das Bestellbestätigungsmodul in unseren Veyton Shop einbauen. Das Gütesiegel ist kein Problem, der Bestellbestätigungsmodul-Code für die Success-Seite beinhaltet allerdings dynamische Angaben zu Kundendaten und zu Artikelpreisen etc... Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht und kann sie hier bitte posten?! Gibt es dafür bereits ein PlugIn und ich finde es nicht?! Danke für eure Hilfe!
  6. Ich habe festgestellt, dass die im Shop verwendete Google-Shopping-Taxonomie nicht aktuell ist. Beispielsweise ist im System die Kategorie "Heim&Garten > Küche&Esszimmer > Küchengeräte > Geschirrspüler" nicht auswählbar. Ebenso ist es nicht mögliche Kategorie händisch einzutragen. Wie kann das Problem gelöst werden ?
  7. Hallo, kann mir jemand sagen ob der Feed richtis ist: Sonderangebotspreis {$data.products_sale_price} Wird leider nicht bei Google Shopping angezeigt Gruß uww
  8. Hallo, wie kann man Google Analytics einbinden? Das Plugin in der Version 1.0.1 ist nicht mehr Datenschutz-tauglich. In der index.html einzubinden, schmiert den Shop ab. Das heißt, man erhält nur eine weiße Seite. Kann jemand helfen?
  9. Hallo, hat jemand eine Anleitung, wie man den Google Übersetzer in den Shop integriert? Wenn ich den Code einfüge, kriege ich immer nur eine leere weiße Seite.... Hoffe jemand weiß Rat.
  10. Ich würde gern den google Tag Manager verwenden statt dem google analytics Plugin. Das Tag nur für Analytics ist kein Problem. Besucher werden ohne Probleme getracked. Nur das Google Analytics Ecommerce Tracking bereitet Probleme. Hier habe ich ebenfalls ein Tag im Container bei GTM angelegt und als Erfassungstyp "Transaktion" gewählt. Als Auslöseregel habe ich den Aufruf der letzten Seite im Checkout genommen. Was muss jetzt noch gemacht werden? Ich lese immer was von "dataLayer". Wo muss der Code eingefügt werden bzw. wie lautet der bei XTCommerce genau? Für etwas Hilfe wäre ich sehr dankbar
  11. Hallo Community, ich habe ein Problem und hoffe auf Eure Hilfe... Ich betreibe ein Multishop-Webshop-System mit ca.. 35 Domains, die alle auf die gleiche Datenbank zugreifen. Für jede Domain habe ich bei den Webmastertools eine eigene Seite angelegt. Dann auch für jede Domain eine Sitemap generiert und in die robots.txt geschrieben:sitemap: http://www.shop1.sitemap.xml, sitemap: http://www.shop2.xml usw... Beim Aufrufen der Links erscheint auch die richtige Sitemap. Wenn ich aber nun in den Webmastertools bei shop1 unter Suchanfragen/Links zu Ihrer Webseite schaue, finde ich da 15000 links von shop 3.. Wenn ich dann aber den angegebenen Link aufrufe, finde ich da nur shop1, aber nichts von shop 3... Z.B. in shop 25 sind tausende Links von shop 6 & 18 usw.. ,also alles total durcheinander... Nun denke ich mir, das dies alle Seiten gewaltig abstraft, thama doppelter content... Ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine und Ihr könnt mir helfen ! Vielen Dank und viele Grüße, Torsten
  12. Hallo, an welche Stelle des Templates muss ich den Code vom Google Tag Manager setzen? in die index.html geht nicht, dann wird die Webseite leer (also ohne Inhalte) angezeigt. Für Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar. xt.Commerce 4.1
  13. Hallo liebes Forum, ich hab meinen Google Analytics Tracking Code über das xt-Plugin eingebunden. Leider spuckt mir der Google Tag Assisant eine Fehlermeldung aus: Method '_anonymizeIp' has a additional parameter. Method 'X' has X additional parameter. Each method in Google Analytics has a set number of allowed parameters. This error denotes that you have exceeded the number allowed parameters for the given method. Exceeding the number of allowed parameters will either cause Google Analytics to drop any parameter over the limit OR cause Google Analytics to fail to record data associated with the given method. Solution: Review the documentation and parameter allocation for the respective Google Analytics method here: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/methods/. Ensure that your implementation follows the documentation appropriately. Hat von Euch jemand eine Ahnung was da falsch läuft? Mit der Anleitung von google kann ich leider recht wenig anfangen https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/methods/ Muss ja irgenwas mit dem _gat._anonymizeIp(); zu tun haben ne? Ecommerce Tracking & Anonymisierung sind auf TRUE im Plugin. Würde mich über ein Feedback freuen! LG und DANKE habbelle
  14. Hallo, ich möchte auf der Checkout-Success Seite den Wert für "google_conversion_value" (Google Adwords) in der "application_bottom.php" setzen. Wie komme ich an den Wert ran? var google_conversion_id = ... var google_custom_params = ... var google_remarketing_only = ... var google_conversion_value = var google_conversion_currency = ... Danke und LG
  15. Hallo! Habe mich für einen Test des Remarketing Moduls von Adwords entschieden, was (zukünftige) Kunden triggern soll. Meine Frage nun: Kunden, welche den Warenkorb befüllt haben und wieder aufgerufen haben, sollen dadurch beglückt werden. Reicht es, den Code in die shoppingcart.html des Templates einzufügen? Meines Erachtens ja. Nur kurz zu meiner Vorgehensweise: ich erstelle eine Zielgruppe auf Kampagnenebene mit dem Namen Warenkorb befüllt (alle sollen vom Remarketing betroffen sein, welche zumindest den Warenkorb befüllt haben, aber nichts gekauft haben) und füge den Code im shopping_cart.html ein. Ausschließen will ich aber alle, welche im Checkout waren (checkout_success.html). Diese Regel gebe ich dann in die "ausschließende Zielgruppe" auf Kampagnenebene. Meines Erachtens sind dann alle vom Remareketing betroffen, welche den Warenkorb befüllt haben, aber nicht im Checkout waren, richtig? Oder falsch....bitte um Kommantare, danke! Grüße, Stephan
  16. Hi, seit kurzen werden keine daten mehr in meiner export Datei für den google merchant center geschrieben. der header sieht so aus: id~link~titel~beschreibung~bild_url~preis~marke~zustand~versand~mpn~hersteller~versandgewicht~google_product_category~product_type~ean~availability und der body: {$data.products_id}~{$data.products_link}~{$data.products_name} {$data.base_price.price} {$data.base_price.vpe.name}~{$data.products_description_clean}~{$data.products_image_info}~{$data.products_price.plain|string_format:"%.2f"}~{$data.manufacturers_name}~neu~DE::Standard:4.90~{$data.products_model}~{$data.manufacturers_name}~{$data.products_weight}~{$data.google_productcategory}~{$data.category_tree}~{$data.products_ean}~auf lager Hatte auch immer funktioniert, nur jetzt will er nicht mehr. hat sich irgendwas geändert?
  17. Hallo, ich nutze die Version 4.1, aber kein tx_grid template, sondern ein "angepasstes" 8works sunrise.... Aber leider schaffe ich es nicht, das meine Artikel bei Google in den Webmaster Tools gelistet werden, hat da jemand eine Idee, wie das geht ? Ich Anleitung von Googel "raffe" ich nicht so ganz :-( lg, Torsten
  18. Hallo, ich möchte gern die Artikel aus unserem Shop exportieren. Dann möchte ich die Artikel mit der korrekten google shopping Kategorie und den bestehenden Preisen wieder importieren. Den Export der Artikel bekomme ich hin. Wie muss ich vorgehen, um die Artikel gemäß den Vorgaben wieder zu importieren ? Für Hilfe bin ich sehr dankbar.
  19. Hallo zusammen, ich versuche gerade meine Kenntnisse auf den Bereich Google Shopping mit Product Listing Ads auszuweiten. Hat hier jemand Erfahrung von euch wie ich am besten für xt.Commerce die Daten Feeds aufbereite damit ich die Shopping Anzeigen besser auf verschiedene Ebenen ausweiten kann? Einen Part habe ich, zumindest in der Theorie, schonmal gefunden. Das bestimmen der CPC Gebote auf Basis der Labels. Hier sollte es Möglich sein, wenn ich die Labels im Export anhand des Produktpreises bestimme. Was ich nun suche sind weitere Möglichkeiten, wie ich z.B. Produkt Kategorien als PLA automatisiert darstellen könnte. Wisst Ihr was ich meine? Grüße Mike
  20. Hallo, wo kann ich, bzw wie, die Google Produktkategorie updaten? Möchte zB einen Bilderahmen anlegen, online lt. Google gibt es dafür aktuell einen Punkt, im Shop nicht. Google wird wohl laufend auch etwas erweitern an den Kategorien. lg Franz
  21. hallo.... ich habe ein shop www.candy2go.de und der wurde bis vor einiger zeit z.b. bei google gefunden. heute ist mir aufgefallen das mein shop nicht mehr gefunden wird. an den url´s bei xt hab ich nichts geändert auch keine anderen einstellungen. ich habe mich bei der prod. beschreibung unter der meta beschreibung sowie meta keywords nicht an der max. zeichen und wörterlänge gehlante. ich hab mehr geschrieben. oder kann es daran liegen das der shop mit www.candy2go.de und candy2go.de aufrufbar ist. oder muss ich die url´s und die beschreibungen ändern. ich hab gerade keine ahung woran es liegt.
  22. Hallo, ich bin gerade dabei den Goggle Export zu Konfi. leider fehlen mir die Body Header und Footer texte / anweisungen. Kann mir bitte jemand diese mitteilen? Habe mittlerweile im Body das drinne stehen: {$data.products_name}{if $data.base_price}({$data.base_price.price}/{if $data.base_price.vpe}{$data.base_price.vpe.name}){/if}{/if} Aber da fehlt dann bei Google immernoch Preis, Marke, id, zustand, titel, verfügbarkeit, product url, preis, producttyp, beschreibung, bild link und mpn. Bitte HILFE!
  23. Moin, Shop Veyton 4.0.14 Google Product Categories Plugin 1.0.3 Standard Kategorie und Ordnerkategorien sind eingestellt. Folgendes Problem: Bei einigen Artikeln wird immer noch "NEW" exportiert. Ich kann das Problem nicht lokalisieren. Ich muss meine Artikel in zwei verschiedene Kategorien unterbringen. Das tritt bei neu eingepflegten Artikeln, wie auch bei alten auf. Woran kann das liegen?
  24. Hallo xt-Community, am vergangenen Freitag wurden wir nach einem Export für Google mit einem Problem konfrontiert, welches so in dieser Form bei uns noch nie aufgetaucht ist und auch wirklich in keinster Weise für uns nachvollziehbar war. Ausgangssituation: Wir nutzen derzeit noch die 4.0.16 als Merchant und betreiben darüber aktuell zwei Shops. Es sind verschiedene Plugins in Verwendung, die bis zu diesem Zeitpunkt keine Probleme verursacht haben, das letzte Plugin welches wir installiert hatten war das AfterBuy Plugin von BUI. Das erste Problem welches wir seitdem entdeckt hatten war, dass die Rechnungen unter dem Punkt "Bestellungen" nicht mehr angezeigt werden. Da wir selten darauf zugreifen ist es für uns nicht mehr möglich zu sagen, wann dieses Problem zum ersten Mal aufgetaucht ist und ob es mit dem Plugin Afterbuy in Verbindung steht. Die Generierung und Anzeige der PDF bei Bestellungen klappt weiterhin wunderbar. Wir machen regelmäßig einen Export für Google von Shop1, dies klappt auch alles einwandfrei. Die Exporteinstellungen haben wir für Shop2 sozusagen "dupliziert" - also die gleichen Einstellungen genommen bis auf die ShopID, die Google Category im Head/Body und der Name der Exportdatei. Nachdem wir nun am besagten Freitag zum ersten Mal einen Export für Shop2 durchgefürt hatten, sind uns massive Probleme aufgefallen die wir uns nicht erklären können. Es wurden Artikel plötzlich willkürlich, teilweise mit und ohne Artikelnummer aus Shop1 dupliziert. Allerdings erhielten die Duplikate keine Berechtigung und keine Shopzuordnung. Aus Shop1 und Shop2 wurde der Großteil aller Artikel deaktiviert - Shop2 war fast leer. Es wurden auch beim Export nicht alle Produkte aus Shop2 exportiert, zwei Hersteller wurden nicht berücksichtigt. Auf der Startseite der beiden Shops wurde uns der <title> tag geleert (steht im Backend jedoch noch drin) und zudem der, ich nenne es mal "include" der default.html - der Inhalt wird einfach nicht mehr auf der Startseite angezeigt. Weiterhin haben wir seitdem im Breadcrumb auf der Startseite ein leeres Feld mit dem Link auf die Hersteller und der shop "included" das productlisting auf der Startseite - jedoch leer. Nun, ich würde gerne etwas mehr dazu schreiben aber die aktuelle Problematik entzieht sich völlig meiner Kenntnis, wie so etwas durch das ausführen eines Exportes im Backend passieren kann. Dazu muss ich sagen, dass wir eine Änderung an der class.export.php vorgenommen haben, damit uns in der Exportdatei nicht die zusätzliche URL-Generierung in die Quere kommt. /*if ($this->data['feed_p_campaign'] != 0 && isset($system_status->values['campaign'][$this->data['feed_p_campaign']]['data']['ref_id'])) { // attach campaigns $campaign = $system_status->values['campaign'][$this->data['feed_p_campaign']]['data']['ref_id']; if (substr($campaign, 0, 1) == '?' || substr($campaign, 0, 1) == '&') { $campaign = substr($campaign, 1); } if (_SYSTEM_MOD_REWRITE==true) { $data_array['products_link'].= '?'.$campaign; } else { $data_array['products_link'].= '&'.$campaign; } }*/ Die große Frage an alle: Was ist hier passiert?
  25. Hi Ihr, ich komme nicht weiter.. hab schon zahlreiche Möglichkeiten versucht das Google Analytics ins XTC einzubinden. Finde viele Wege es zu installieren, allerdings weiss ich nicht welcher Weg der aktuellste ist. So wie es in der Google Anleitung steht, geht es ja nicht, da es in der index.html keinen <body> Tag gibt, kommt auch eine Fehlermeldung wenn ich es versuche einzubinden. Hab von einem Google Analytics Plugin für XTC gelesen, gibt es sowas zum downloaden?? Was ist die aktuellste Methode wo funktioniert um die Google Analytics im XTC einzubinden?? Habe Version: xt:Commerce v3.0.4 SP2.1 Schöne Grüße, Ronnie
×
×
  • Create New...