Jump to content
xt:Commerce Community Forum
elektroede

Strukturierte Daten data-vocabulary.org schema deprecated

Recommended Posts

Hallo Spezialisten,

ich habe gerade einen Hinweis von Google erhalten, dass meine strukturierten Daten veraltet wären. Fehler in der Search Console: " data-vocabulary.org schema deprecated". Dabei geht es offenbar um den Code <span itemscope itemtype="http://data-vocabulary.org/Breadcrumb"> u.s.w. auf den Artikelseiten.

Nach meinen ersten Recherchen sieht es so aus, dass ab April 2020 die strukturierten Daten mittels data-vocabulary.org nicht mehr von Google akzeptiert werden. Ich fürchte, dass sich das auf das Ranking niederschlagen wird.

Kann mir jemand sagen, wie damit umgegangen werden sollte?

Gruß in die Runde!

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

2 hours ago, elektroede said:

Kannst Du mir auch sagen warum "ruhig bleiben!" die geeignete Herangehensweise ist?

 

Ruhig bleiben ist prinzipiell immer eine gute Wahl. :)

(Auch weil es unwahrscheinlich ist, dass sich stark das auf euer Ranking auswirkt.)

Beheben kann man es auf mehrere Arten:

1. Die alten Auszeichnungen in templates/xt_responsive/xtCore/pages/navigation/breadcrumb.html entfernen (Optional, aber der Ordnung halber)

2. Dann sollte man natürlich die Microdaten irgendwie anders auszeichnen, da bietet sich z.B. unser Plugin an, welches es in JSON ausgibt:

https://addons.xt-commerce.com/de/Plugins/SEO/Richdata-/-Microdata-fuer-xt:Commerce.html

 

Alternative: Man könnte es evtl. auch irgendwie in das Shop-Design einbauen, das geht aber definitiv nicht bei allen Ausgaben. Mit dem Plugin ist es schon sicherer.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

hatte das auch bei einem Kunden: man muss nur die breadcrumb.html umbauen

auf schema.org ist ein Beispiel:

 
  1. <ol itemscope itemtype="http://schema.org/BreadcrumbList">
  2.   <li itemprop="itemListElement" itemscope
  3.       itemtype="http://schema.org/ListItem">
  4.     <a itemprop="item" href="https://example.com/dresses">
  5.     <span itemprop="name">Dresses</span></a>
  6.     <meta itemprop="position" content="1" />
  7.   </li>
  8.   <li itemprop="itemListElement" itemscope
  9.       itemtype="http://schema.org/ListItem">
  10.     <a itemprop="item" href="https://example.com/dresses/real">
  11.     <span itemprop="name">Real Dresses</span></a>
  12.     <meta itemprop="position" content="2" />
  13.   </li>
  14. </ol>

 

den Wert für Content liefert z.B. {$smarty.foreach.aussen.iteration}

Grüsse

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut, dass ich hier mal reinschaute und dem LInk von df:bug folgte, sonst hätte ich nicht mitbekommen, dass es xt 6.2.1 gibt.
Meine 6.1.2 zeigt aktuell beim Updatecheck:

xt:Commerce 6.1.2 ist auf aktuellem Stand, kein Update erforderlich.
Für folgendes Plugin ist ein neuere Version verfügbar:
xt_paypal- Aktuelle Version: 3.0.2

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den betreffenden Abschnitt folgendermaßen angepasst:

            {elseif $smarty.foreach.aussen.last == false}
                    <li>
                    <span itemscope itemtype="http://schema.org/BreadcrumbList">
                      <span itemprop="itemListElement" itemscope
                          itemtype="http://schema.org/ListItem">
                        <a itemprop="item" href="{$breadcrumb.url}">
                            <span itemprop="name">{$breadcrumb.name|strip_tags|escape:"html"|trim|truncate:50:" ..."}</span>
                        </a>
                        <meta itemprop="position" content="{$smarty.foreach.aussen.index}" />
                      </span>
                     </span>
                </li>
            {else}

 

Seitdem verschwinden die Warnungen in der Google Search Console.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, Crafter!! Ich habe deinen Code statt der vorhandenen elseif-Anweisung in meine breadcrumb.html eingesetzt und die erste Überprüfung der Navigationspfade in der Search Console war positiv. Ich denke, damit hat sich das für mich erstmal erledigt. Nochmal: Danke!

Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 1/22/2020 at 8:51 AM, elektroede said:

Kannst Du mir auch sagen warum "ruhig bleiben!" die geeignete Herangehensweise ist?

weil dort steht deprecated. und Du hast das schon richtig übersetzt mit veraltet

Das bedeutet aber nicht, dass irgend etwas an Deinem shop nicht funktioniert oder von G abgewertet wird

On 1/22/2020 at 11:29 AM, [email protected] said:

Auch weil es unwahrscheinlich ist, dass sich stark das auf euer Ranking auswirkt.

Alex hat recht. aber: nicht nur stark, sondern einfach garnicht

G möchte webseiten-betreiber einfach 'ermutigen' auf schema.org umzustellen.
verstehen wird G vocabulary noch in 3 jahren

Und: diese G-Mail habe einfach langsam ALLE search-sonsole-Nutzer erhalten
Und ich meine, bestimmt auch xt. also: ruhig bleiben, es wird schon eine anpassung geben in irgendnem Tempalate-Update

Wenn Du vorher was machen willst, bitte, les genau die kommentare von crafter und dem alten bären. da steht alles drin!
einfach copy/paste geht manchmal nicht.

13 hours ago, elektroede said:

und das Thema hätte einen würdigen Abschluss


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hast du wirklich schön zusammengefasst. Danke. Nur, gerade in diesem Fall: wieso sollte hier copy/paste nicht gehen? Wenn oputz das schon erfolgreich umgesetzt hat, wäre es doch ein Leichtes, den Schnipsel hier zu posten. Oder? Könnte ja sein, dass hier auch mal jemand versucht Hilfe zu bekommen, der nicht selbst programmieren kann und einen Satz wie "den Wert für Content liefert z.B. {$smarty.foreach.aussen.iteration} " einfach nicht versteht. Kannst du dir das vorstellen? Es soll ja auch Leute geben, die nicht wissen, wie man den Bias von einem Class-A Verstärker kalibriert. Wenn ich dem jetzt sage, dass er den Bias auf 15mA einstellen soll, wird der sich auch wundern, was nun wirklich zu tun ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ui, altes thema

29 minutes ago, elektroede said:

Könnte ja sein, dass hier auch mal jemand versucht Hilfe zu bekommen, der nicht selbst programmieren kann und einen Satz wie "den Wert für Content liefert z.B. {$smarty.foreach.aussen.iteration} " einfach nicht versteht.

No offense, aber da es eben nicht jede/r versteht wie/wo/was zu copy/paste'n ist, sind Schnipsel imo sogar kontraproduktiv.

 

31 minutes ago, elektroede said:

Wenn oputz das schon erfolgreich umgesetzt hat, wäre es doch ein Leichtes, den Schnipsel hier zu posten. Oder?

Oputz hat sich auf Crafter und oldbear bezogen. Die beiden haben auch Schnipsel geteilt und gesagt, dass es um die Datei breadcrump.html geht. Oder? Also los!

 

33 minutes ago, elektroede said:

Es soll ja auch Leute geben, die nicht wissen, wie man den Bias von einem Class-A Verstärker kalibriert.

Wie kann man das nicht wissen????  🙂  Da fragen Leute die keinen Cent augeben wollen, aber alles selbst machen wollen, statt nen Fachmann zu beauftragen. Sry 

Wie auch immer. Fragen bleibt natürlich immmer richtig!
Und ich glaube der Hinweis von df:bug bedeutet, dass da was in Bewegung ist. Wir sind gespannt. Die Lösung wird schon in die schema-org-Richtung gehen.
Bis zum nächsten Update der ld-json-Ausgabe halt ich die Füsse still und ignoriere die G-Warnungen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schnipsel werden ja alle Nase lang getauscht und übrigens auch beim Erwerb von Plugins mitgeliefert. Ich sehe das nicht so problematisch.

Wenn ich wüsste wie, würde ich sofort loslegen. Dass es um die breadcrumb.htm geht ist mir schon klar, ich habe ja da den code von Crafter schon erfolgreich ausprobiert. S. oben.

Wenn du mir einen horrenden Stundensatz dafür bezahlst justier ich dir auch den Bias von deinem Verstärker aber vielleicht würdest du es auch gerne selber verstehen und dann selber machen. Dann könntest du dir beim nächsten mal vielleicht selber helfen. So geht das jedenfalls mir. Und interessant ist das in jedem Fall. Ich finde daran nichts verkehrt. Ich hatte angenommen, dass man sich hier gegenseitig versucht zu helfen, wenn das mit angemessenem Aufwand machbar ist. Als Auftragsvermittlung für Coder hatte ich das Forum nicht eingestuft.

Was nimmst du denn für deine Dienste?

Share this post


Link to post
Share on other sites
57 minutes ago, elektroede said:

Als Auftragsvermittlung für Coder hatte ich das Forum nicht eingestuft.

Was nimmst du denn für deine Dienste?

Hier liegt ein Missverständniss vor. Ich biete keine Dienste an!

 

57 minutes ago, elektroede said:

Ich hatte angenommen, dass man sich hier gegenseitig versucht zu helfen

Genau so versteh ich das Forum. Und Oputz/Cratfer/Oldbear haben gepostet, geschnipselt und erklärt. Daher war mir Dein Post 'Hallo oputz, vielleicht kannst Du Deinen Code auch hier posten, damit wäre anderen auch gleich mit geholfen und das Thema hätte einen würdigen Abschluss.' gar nicht klar. Es wurde doch schon alles gesagt etc.

Ich lese hier gelegentlich mit, probier was aus, mach kaputt und kriegs manchmal hin.

Bias würd ich selbst einfummeln bzw meinen Nachbarn fragen. Glück gehabt.
Lassen wir das jetzt hier. Ich nehm Dir nix übel und bitte um Selbiges.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mal meine Lösung nach Vorschlag von Schema.org.
Vor allem für Kollegen die z.B. noch eine 5er Version im Einsatz haben.

Einfach den ganzen Code nehmen und durch den Code in der Datei ersetzen:

templates/xt_responsive/xtCore/pages/navigation/breadcrumb.html

Bei mir funktioniert es einwandfrei.
Mit dem Testtool von Google für strukturierte Daten kann man das Ergebnis dann auch testen:

https://search.google.com/structured-data/testing-tool

 

Hier der Code:

 

========================================================================

<ul class="breadcrumb">
    {foreach name=aussen item=breadcrumb from=$top_navigation}
        {if $breadcrumb.name|strip_tags|trim != ''}
            {if $smarty.foreach.aussen.first == true}
                <li class="home"><a href="{$breadcrumb.url}" title="{$breadcrumb.name|escape:"html"}" class="text-muted"><i class="fa fa-home"></i><span class="sr-only">{$breadcrumb.name|escape:"html"}</span></a></li>
            {elseif $smarty.foreach.aussen.last == false}
                <li><a href="{$breadcrumb.url}" itemprop="url" title="{$breadcrumb.name|escape:"html"}">{$breadcrumb.name|strip_tags|escape:"html"|trim|truncate:50:" ..."}</a></li>
            {else}
                <li class="active" title="{$breadcrumb.name|escape:"html"}">{$breadcrumb.name|strip_tags|escape:"html"|trim|truncate:50:" ..."}</li>
            {/if}
        {/if}
    {/foreach}
</ul>

{$mycounter = 1}
{foreach name=aussen item=breadcrumb from=$top_navigation}
    {if $breadcrumb.name|strip_tags|trim != ''}
        {if $smarty.foreach.aussen.first == true}
            <script type="application/ld+json">
            {
                "@context": "http://schema.org",
                "@type": "BreadcrumbList",
                "itemListElement":
                [
        {elseif $smarty.foreach.aussen.last == false}
              {
               "@type": "ListItem",
               "position": {$mycounter++},
               "item":
               {
                "@id": "{$breadcrumb.url}",
                "name": "{$breadcrumb.name|escape:"html"}"
                }
              },
        {else}      
              {
               "@type": "ListItem",
              "position": {$mycounter++},
              "item":
               {
                 "@id": "{$breadcrumb.url}",
                 "name": "{$breadcrumb.name|escape:"html"}"
               }
              }
             ]
            }
            </script>
        {/if}
    {/if}
{/foreach}

========================================================================

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun in 6.2.2 liegt eine json-ld.php im Ordner xtCore, welche das itemprop Gedöns in der product.html erübrigt.
Allerdings meckert Google da nun wegen fehlender "availability".

Habt ihr da was vergessen oder soll/muss/kann man doch noch eigene Auszeichnungen machen in der product.html?
Wie war der Plan?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...